Drucken Redaktion Startseite

2017-08-12, Hoppegarten, 7. R. - Großer Preis des MHWK - Hoppegartener Steherpreis

7 Großer Preis des MHWK - Hoppegartener Steherpreis

Listenrennen, 27.000 € (16.000, 6.500, 3.000, 1.500).
Für 3-jährige und ältere Pferde.

Gew. 53,0 kg. f.3j., 58,0 kg. f.4j.u.ält. Pferde, die seit 1.8.2016 ein Listen-Rennen gewonnen haben oder Zweiter oder Dritter in einem Gruppe-Rennen waren 1 kg, die seitdem mehrere Listen-Rennen oder ein Gruppe-Rennen gewonnen haben 2 kg mehr. Pferden, die weder in einem Gruppe-Rennen als 1.-3. platziert waren noch ein Listen-Rennen gewonnen haben, 1 kg erl.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 101:10. - Platzwette 34, 18, 33:10. - Zweierwette 593:10. - Dreierwette 9.846:10. - Platz-Zwilling-Wette 88, 135, 107:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Bebe Cherie (FR) 2012
 / db. St. v. Youmzain - Shamaniya (Doyoun)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Andreas Helfenbein
Formen:
3-3-14-3-8-5-3-2-3-6
55.5 kg 16.000 € 101
2
Sound Check (GER) 2013
 / b. H. v. Lando - Sky Dancing (Exit to Nowhere)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Eduardo Pedroza
Formen:
1-1-6-12-6-1-5-1
57 kg 6.500 € 40
3
Atillio (IRE) 2013
 / b. H. v. Lawman - Councilofconstance (Footstepsinthesand)

Tr.: John David Hillis / Jo.: Jozef Bojko
Formen:
2-4-1-1-1-2-8-3-7
57 kg 3.000 € 108
4
Summershine (IRE) 2011
 / F. St. v. Three Valleys - Sulamith (Acatenango)

Tr.: Anna Schleusner-Fruhriep / Jo.: Bauyrzhan Murzabayev
Formen:
1-4-5-10-9-2-7-2-2-5
57.5 kg 1.500 € 70
5
Inessa (FR) 2013
 / b. St. v. Samum - Isantha (Dai Jin)

Tr.: Waldemar Hickst / Jo.: Marc Lerner
Formen:
3-1-2-1-3-1-9
55.5 kg 69
6
Iraklion (GER) 2012
 / F. H. v. Areion - Ircanda (Nebos)

Tr.: Christian Sprengel / Jo.: Michael Cadeddu
Formen:
10-3-3-4-4-1-3-5-6-3
59 kg 46
7
Kashmar (GER) 2013
 / F. St. v. Samum - Kapitol (Winged Love)

Tr.: Werner Glanz / Jo.: Marco Casamento
Formen:
6-6-1-4-1-1-4-1-4-8
57.5 kg 122
8
Niron (GER) 2009
 / b. H. v. Mamool - Ninon (Zinaad)

Tr.: Martin Mayer / Jo.: Carlos Henrique
Formen:
4-13-8-6-1-6-8-8-9-3
57 kg 355
9
Raviella (CZE) 2013
 / b. St. v. Pop Rock - Rabbit Dream (Dream Well)

Tr.: Eva Zahorova / Jo.: Pavlina Filipova
Formen:
8-2-1-1-7-2-6-1-4-10
55.5 kg 615
10
Cockney Cracker (FR) 2014
 / b. W. v. Cockney Rebel - Lady An Co (Lavirco)

Tr.: Catherine Witsö Slettemark / Jo.: Per-Anders Graberg
Formen:
4-1-1-1-2-2-1-1-8-2
57 kg 142
11
The Dancing Fairy (IRE) 2013
 / F. St. v. Wiener Walzer - The Fairy (Night Shift)

Tr.: Jean-Pierre Carvalho / Jo.: Filip Minarik
Formen:
6-3-1-3-3-4-2-4
55.5 kg 137
12
Wisperwind (GER) 2012
 / db. W. v. It's Gino- Wayumi (Samum)

Tr.: Henk Grewe / Jo.: Daniele Porcu
Formen:
1-5-5-1-1-1-5-1-1-1
57 kg
Seitenblender
130

Kurzergebnis

BEBE CHERIE (2012), St., v. Youmzain - Shamaniya v. Doyoun, Zü.: Maurice Hassan, Bes.: Dr. Alexandra Margarete Renz, Tr.: Markus Klug, Jo.: Andreas Helfenbein, GAG: 89,5 kg, 2. Sound Check (Lando), 3. Atillio (Lawman), 4. Summershine, 5. Inessa, 6. Iraklion, 7. Kashmar, 8. Niron, 10. Raviella 11. Cockney Cracker, 12. The Dancing Fairy, 13. Wisperwind

Richterspruch

Ka. kK-2-¾-½-3-1½-¾-2-3-11-11

Zeit

3:03,42

Zusatzinformationen

Nichtstarter: Swordshire.

Rennanalyse

Vor wenigen Wochen ist Andreas Helfenbein 50 Jahre alt geworden. Und auch hier zeigte der Jockey-Oldie, dass er unverändert nichts von seinem Können eingebüßt hat. Denn er führte die im Besitz der Kölnerin Dr. Alexandra Margarete Renz stehende und von Champion Markus Klug trainierte Bebe Cherie nach etlichen Platzierungen in den Steher-Ereignissen (Oleander-Rennen, Langer Hamburger und Silbernes Band) nun zum ersten Listensieg, der nicht völlig überraschend kam. Es war beim 15. Start der zweite Erfolg der aus der französischen Hassan-Zucht stammenden Lady.

Ihr Vater ist der auch in Deutschland bestens bekannte und so überaus populäre Youmzain. Der 2003 geborene Sinndar-Sohn gewann unter anderem 2006 den Preis von Europa in Köln und war in den Jahren 2008 und 2009 jeweils Zweiter im Arc. Auch den Grand Prix de Saint-Cloud sicherte er sich 2008 für Besitzer Jaber Abdullah und Trainer Mick Channon. 99 Kilo betrug sein höchstes GAG. Im Haras du Quesnay geht er seinen Deckhengst-Pflichten nach.

Bebe Cheries Mutter, die Doyen-Tochter Shamaniya, gewann ein Rennen in Frankreich und schaffte sechs Platzierungen, u.a. in zwei französischen Listenrennen, und ist Mutter dreier weiterer Sieger, der Danehill-Tochter Shamanara, Shamayoun (Kahyasi) und Shamari.

Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Bebe Cherie (2. v. re.) wehrt den Angriff von Sound Check knapp ab. www.galoppfoto.de - Peter Heinzmann

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2017 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!