Drucken Redaktion Startseite

2017-05-14, Hoppegarten, 6. R. - 46. Comer Group International Oleander-Rennen

6 46. Comer Group International Oleander-Rennen

Gruppe II, 70.000 €
Für 4-jährige und ältere Pferde.

Viererwette mti 10.000 Euro Garantieauszahlung. Gew. 58,0 kg. Siegern seit 1.6.2016 eines Rennens der Gruppe II 1 kg, der Gruppe I 2 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 42:10. - Platzwette 14, 15, 22, 33:10. - Zweierwette 83:10. - Dreierwette 1.063:10. - Platz-Zwilling-Wette 29, 85, 98:10. - Viererwette 20.000:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Red Cardinal (IRE) 2012
 / b. W. v. Montjeu - Notable (Zafonic)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Eduardo Pedroza
Formen:
2-3-1-1-1-2-2
58 kg 40.000 € 42
2
Nearly Caught (IRE) 2010
 / b. W. v. New Approach - Katch Me Katie (Danehill)

Tr.: Hugh Morrison / Jo.: Adam Kirby
Formen:
5-3-1-1-1-3-2-5-1-5
59 kg 15.500 € 29
3
San Salvador (GER) 2013
 / F. H. v. Lord of England - Saratina (Monsun)

Tr.: Andreas Suborics / Jo.: Alexander Pietsch
Formen:
3-3-5-1-6-4-1-5
58 kg 8.000 € 137
4
Iraklion (GER) 2012
 / F. H. v. Areion - Ircanda (Nebos)

Tr.: Christian Sprengel / Jo.: Michael Cadeddu
Formen:
4-1-3-5-6-3-5-2-7-9
58 kg 4.000 € 257
5
Summershine (IRE) 2011
 / F. St. v. Three Valleys - Sulamith (Acatenango)

Tr.: Anna Schleusner-Fruhriep / Jo.: Bayarsaikhan Ganbat
Formen:
10-9-2-7-2-2-5-3-9-6
56 kg 2.500 € 1147
6
Near England (IRE) 2013
 / b. St. v. Lord of England - Near Galante (Galileo)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Adrie de Vries
Formen:
1-12-1-14-1-1-5
56.5 kg 72
7
Son Macia (GER) 2013
 / b. St. v. Soldier Hollow - Sinaada (Zinaad)

Tr.: Andreas Suborics / Jo.: Daniele Porcu
Formen:
3-1-1-6-8-2-3-2-2
56.5 kg 227
8
Caccini (FR) 2013
 / b. H. v. American Post - Courances (Simon Du Desert)

Tr.: Adam Wyrzyk / Jo.: Tomas Lukasek
Formen:
2-1-5-1-1-1-1-1-2
58 kg 113
9
Carpathian (FR) 2013
 / b. H. v. Elusive City - Comnena (Tiger Hill)

Tr.: Jean-Pierre Carvalho / Jo.: Filip Minarik
Formen:
8-1-1-3-2-1-3-4
58 kg 161
10
Apoleon (H) (GER) 2010
 / W. v. Ogatonango (H) - Abisou (Goofalik)

Tr.: Anna Schleusner-Fruhriep / Jo.: Bauyrzhan Murzabayev
Formen:
3-10-9-5-3-8-6-1-4-10
58 kg 504
11
Be Famous (GER) 2012
 / b. W. v. Kamsin - Bandeira (Law Society)

Tr.: Sarah Steinberg / Jo.: Mickael Berto
Formen:
2-12-1-1-2-1-4
58 kg 87
12
Seismos (IRE) 2008
 / F. W. v. Dalakhani - Sasuela (Dashing Blade)

Tr.: Henk Grewe / Jo.: Ioannis Poullis
Formen:
3-9-(-)-9-7-8-3-7-9-15
58 kg 367
13
Niron (GER) 2009
 / b. H. v. Mamool - Ninon (Zinaad)

Tr.: Martin Mayer / Jo.: Kevin Woodburn
Formen:
8-6-1-6-8-8-9-3-9-5
58 kg 1270
14
Bebe Cherie (FR) 2012
 / db. St. v. Youmzain - Shamaniya (Doyoun)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Martin Seidl
Formen:
3-8-5-3-2-3-6-3-1-6
56.5 kg 335
15
Rock of Romance (IRE) 2010
 / b. H. v. Rock of Gibraltar - Romantic Venture (Indian Ridge)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Stephen Hellyn
Formen:
6-9-4-4-1-3-4-7-1-5
58 kg 342
16
Fields of Athenry (IRE) 2012
 / b. H. v. Galileo - Last Love (Danehill)

Tr.: Flemming Velin / Jo.: Oliver Wilson
Formen:
9-7-3-5-1-1-2-1-7
58 kg 520

Kurzergebnis

RED CARDINAL (2012), W., v. Montjeu - Notable v. Zafonic, Zü.: Lynch Bages Ltd., Bes.: Australian Bloodstock, Tr.: Andreas Wöhler, Jo.: Eduardo Pedroza, GAG: 96,5 kg, 2. Nearly Caught (New Approach), 3. San Salvador (Lord of England), 4. Iraklion, 5. Summershine, 6. Near England, 7. Son Macia, 8. Caccini, 9. Carpathian, 10. Apoleon, 11. Be Famous, 12. Seismos, 13. Niron, 14. Bebe Cherie, 15. Rock of Romance, 16. Fields Of Athenry

Richterspruch

Si. 1¼-N-2¼-½-K-1¾-1¾-1¾-11-5-1¾-6-2¾-3¾-H

Zeit

3:33,90

Zusatzinformationen

Nr. 6 Fields Of Athenry: Ohrenstöpsel

Rennanalyse

Es war ein beeindruckendes Feld, das sich auf die 3200-Meter-Reise machte, am Ende gab es auf dem durch den Regen stark aufgeweichten Geläuf allerdings einen absolut formgemäßen Einlauf, bei dem am Ende die beiden am Höchsten eingestuften Pferde auch vorne waren. Red Cardinal verwies mit einer starken Schußattacke den favorisierten Engländer Nearly Caught auf Rang zwei, dessen Trainer Hughie Morrison sich anschließend über den Reiter von Seismos beklagte, der den Favoriten vorne ständig gedrückt hatte. Er vermutete einen Zusammenhang zwischen den Besitzern von Seismos und Red Cardinal und eine taktische Absprache, doch kann das nicht nachvollzogen werden.

Red Cardinal, dessen Trainer dieses Rennen in den letzten sechs Jahren fünfmal gewonnen hat, ist bisher sehr wenig gelaufen, in Hoppegarten war er erst zum achten Mal überhaupt am Start. Dreijährig lief er gerade zweimal, war in beiden Fällen Zweiter und wurde dann zum Wallach befördert. Unter der Regie von David Simcock gewann er vergangenes Jahr drei Rennen in Folge, wechselte danach in den Besitz von Australian Bloodstock, in diesen Farben wurde er Dritter in den Geoffrey Freer Stakes (Gr. III) über 2700 Meter. Er kam dann nach Deutschland, wo er im Preis von Europa (Gr. I) respektabler Zweiter war.

Mit dem Sieg im Oleander-Rennen ist eine automatische Startberechtigung für den über 3200 Meter führenden Belmont Gold Cup in New York verbunden, dort soll er laut Andreas Wöhler dann auch am 9. Juni an den Start gehen.  

Der Wallach stammt aus dem vorletzten Jahrgang des erstklassigen Vererbers Montjeu (Sadler’s Wells). Die nicht gelaufene Mutter hatte von Montjeu auch Maria Royal auf der Bahn, die den Prix de Royallieu (Gr. II) gewonnen hat. Notable ist Schwester der Prix de Sandringham (Gr. III)-Siegerin Orford Ness (Selkirk), Mutter von zwei Gruppe-Siegern, Weightless (In The Wings) und Main Aim (Oasis Dream). Sie ist auch Schwester von Red Hot Calypso (Art Connoisseur), der letztes Jahr Zweiter auf Listenebene in Magdeburg war. 

Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Ein sicherer Sieg für Red Carnival unter Eduardo Pedroza, der sich damit eine Einladung zum  mit 400.000 Euro dotierten Belmont Gold Cup Invitational in New York sicherte. www.galoppfoto.de - Frank Sorge
Red Cardinal (Eduardo Pedroza) nach 3.200 Metern im Oleander-Rennen ungefährdet an der Spitze. www.galoppfoto.de - Sabine Brose
Das Siegerteam im Oleander-Rennen: Red Cardinal mit Eduardo Pedroza im Dress von Australian Bloodstock. www.galoppfoto.de - Frank Sorge
Australien am anderen Ende: Andreas Wöhler gibt die Siegesnachricht durch. www.galoppfoto.de

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2017 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!