Drucken Redaktion Startseite

2014-10-19, Baden-Baden, 7. R. - Soldier Hollow - Preis der Winterkönigin

7 Soldier Hollow - Preis der Winterkönigin

Gruppe III, 105.000 € (60.000, 23.000, 11.000, 6.000, 3.000, 2.000)
Für 2-jährige Stuten

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 169:10. - Platzwette 38, 42, 35:10. - Zweierwette 3.053:10. - Platz-Zwilling-Wette 911, 454, 597:10

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Bourree (GER) 2012
 / b. St. v. Siyouni - Bearlita (Lomitas)

Tr.: Andreas Löwe / Jo.: Jozef Bojko
58 kg 60.000 € 169
2
Desiree Clary (GER) 2012
 / b. St. v. Sholokhov - Dynamica (Dashing Blade)

Tr.: Waldemar Hickst / Jo.: Eddy Hardouin
58 kg 23.000 € 123
3
Winnemark (GER) 2012
 / db. St. v. Lando - Winterthur (Alkalde)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Daniele Porcu
58 kg 11.000 € 124
4
Amabelle (GER) 2012
 / F. St. v. Danehill Dancer - Antonym (Bahri)

Tr.: Waldemar Hickst / Jo.: Stephen Hellyn
58 kg 6.000 € 146
5
Pearl Diamond (GER) 2012
 / b. St. v. Areion - Pretty Su (Surumu)

Tr.: Waldemar Hickst / Jo.: Jack Mitchell
58 kg 3.000 € 248
6
Nymeria (GER) 2012
 / b. St. v. Soldier Hollow - Narooma (Silver Hawk)

Tr.: Waldemar Hickst / Jo.: Alexander Pietsch
58 kg 2.000 € 47
7
Ma Marie (FR) 2012
 / F. St. v. Champs Elysees - Medinella (Pivotal)

Tr.: Sascha Smrczek / Jo.: Frederik Tylicki
58 kg 121
8
Peace Society (USA) 2012
 / b. St. v. Iffraaj - Peace Royale (Sholokhov)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Eduardo Pedroza
58 kg 79
9
Maha Kumari (GER) 2012
 / b. St. v. Soldier Hollow - Muriel (Fath)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Martin Seidl
58 kg 153
10
Rose Rized (GER) 2012
 / b. St. v. Authorized - Rosenreihe (Catcher In The Rye)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Andrasch Starke
58 kg 58
11
Weichsel (GER) 2012
 / b. St. v. Soldier Hollow - Well Known (Königsstuhl)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Andreas Helfenbein
58 kg 49
12
Amona (IRE) 2012
 / Sch. St. v. Aussie Rules - Abbasharjah (Tiger Hill)

Tr.: Andreas Löwe / Jo.: Filip Minarik
58 kg 102

Kurzergebnis

BOURREE (2012), St., v. Siyouni - Bearlita v. Lomitas, Zü.: Claudia u. Alexander Rom, Bes.: Stall Lenau, Tr.: Andreas Löwe, Jo.: Jozef Bojko, GAG: 91,5 kg, 2. Desiree Clary (Sholokhov), 3. Winnemark (Lando), 4. Amabelle, 5. Pearl Diamond, 6. Nymeria, 7. Ma Marie, 8. Peace Society, 9. Maha Kumani, 10. Rose Rized, 11. Weichsel, 12. Amona

Richterspruch

Ka. kK-1¾-¾-1¼-K-3½-3-1¼-1¾-4-8

Zeit

1:45,04

Zusatzinformationen

Nichtstarter: Darasita

Rennanalyse

Der Preis der Winterkönigin findet zu einer Jahreszeit statt, in der so manche zweijährige Stute, die in den Wochen zuvor noch brillieren konnte, schon über den Berg ist. Zudem sind die Bodenverhältnisse oft nicht passend. Und so kommen oft genug Außenseiterinnen zum Zuge, die vielleicht auf dem Papier nicht unbedingt ins Auge springen. 

Bourree, die Siegerin der Ausgabe 2014, ist so ein Fall. Ihr Debut hatte sie im BBAG-Auktionsrennen über 1200 Meter Ende August in Iffezheim absolviert, auf schneller Bahn und auf noch zu kurzer Strecke fand sie aber nie besser in die Partie. Beim zweiten Start sah das schon ganz anders aus: In Köln war sie über 1600 Meter nur von Sherlock (Areion) geschlagen, dem späteren Zweitplatzierten im Preis des Winterfavoriten (Gr. III). Trotzdem war das nicht zwingend eine Form, nach der man sie in die engere Wahl nehmen musste, zumal nicht ganz sicher war, wie gut denn die in Köln hinter ihr Platzierten sind. Doch in den vergangenen Wochen hat Bourree enorme Fortschritte gemacht. Nach offensivem Ritt kam sie in der „Winterkönigin“ gegen die heranstürmende Desiree Clary (Sholokhov) noch gerade hin.

Bourree stammt aus dem ersten Jahrgang des Aga Khan-Hengstes Siyouni (Pivotal) und ist nach Ervedya und Souvenir Delondres dessen dritter Gruppe-Sieger. Seine Decktaxe betrug in diesem Jahr 7.000 Euro, doch wird sie dem Vernehme nach im kommende Jahr in fünfstellige Regionen erhöht, zumal die Nachkommen von Siyouni auch im Auktionsring großes Interesse finden. Bei Arqana gab es diesen Sommer Zuschläge bis zu 200.000 Euro.      

Claudia und Alexander Rom, Besitzer und Züchter von Bourree, hatten ihre Stuten lange im Gestüt Rietberg, das auch als Züchter der Mutter Bearlita (Lomitas) verantwortlich zeichnet. Die aktuelle „Winterkönigin“ wurde im Gestüt Etzean groß. Sie war im vergangenen Jahr im Ring der BBAG-Herbstauktion, fand jedoch keinen neuen Besitzer, bei 20.000 Euro wurde sie zurückgekauft. Bearlita war nicht am Start, ihr Erstling Belle Cite (Sagacity) blieb in drei Rennzeiten sieglos. Dann kam Blue Note (Okawango), die gleich beim Debut das BBAG-Auktionsrennen in Iffezheim gewinnen konnte, die Bestätigung blieb jedoch komplett aus. Sie ist inzwischen in der eigenen Zucht, hat als Erstling die Jährlingsstute Brighton Blues (Sakhee) gebracht, die bei der BBAG-Herbstauktion für 6.500 Euro zurückgekauft wurde. Das dritte Fohlen der Bearlita ist der mehrfache Sieger Blues Wave (Gentlewave). Im Jährlingsalter ist Blues of England (Lord of England), die ebenfalls letzte Woche in Iffezheim im Ring war, für 8.500 Euro zurückgekauft wurde, doch für Siegfried Herzig im Stall von Andreas Löwe laufen soll. Dieses Jahr kam aus der Bearlita das Hengstfohlen Bruckner (Jukebox Jury) zur Welt.

Das Pedigree der Woche zeigt weitere Details der Abstammung auf, wobei anzumerken ist, dass Bearlitas Bruder Bear King (Mujtahid) bis vor zwei Jahren als Deckhengst in Tschechien aktiv war,  und die Halbschwester Bear Nora (Highest Honor) in der Zucht des Stalles 5-Stars seht. Ein von It’s Gino stammender Jährlingshengst von ihr ging am Samstag in Iffezheim für 3.000 Euro an den Franzose Jose Lardot. Es bleibt also festzuhalten, dass in letzter Zeit Vertreter dieser Familie mehr als günstig auf dem Markt waren.

Für Bourree könnten im kommenden Jahr die 1000 Guineas (Gr. II) das erste wichtige Ziel sein. Für den Henkel-Preis der Diana (Gr. I) bekam sie keine Nennung, man traut ihr wohl das nötige Stehvermögen nicht zu.  

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Videos

See video

Bilder

Ein spannendes Finish lieferten sich die Siegerin Bourree mit Jozef Bojko vorne und die Zweitpaltzierte Desiree Clary im Preis der Winterkönigin. www.klatuso.com - Klaus-Jörg Tuchel
Bourree mit Jozef Bojko und Anne Löwe nach dem Überrraschungssieg im Preis der Winterkönigin. www.galoppfoto.de - Sarah Bauer
Bourree mit Jozef Bojko, Trainer Andreas Löwe (links) und Besitzer Alexander Rom vom Stall Lenau nach dem Überraschungsieg im Preis der Winterkönigin. www.galoppfoto.de - Sarah Bauer
Trainer Andreas Löwe (v.l.n.r.), der glückliche Besitzer Alexander Rom, Bourree mit Jozef Bojko nach dem überraschenden Sieg in der Winterkönigin. www.galoppfoto.de - Sarah Bauer

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2016 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!