Drucken Redaktion Startseite

2013-02-17, St. Moritz, 8. R. - Gübelin 74. Großer Preis von St. Moritz

8 Gübelin 74. Großer Preis von St. Moritz

Kat. A, 109.685 € (46.070, 23035, 16450, 10.965, 5475, 3290)
Für 4jährige und ältere Pferde

Turf Times Newsletter Anmeldung

Quoten28:10

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Russian Tango (GER) 2007
 / F. H. v. Tertullian - Russian Samba (Laroche)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Jozef Bojko
56 kg 46.070 € 37
2
Winterwind (IRE) 2005
 / b. W. v. Orpen - Brickey Beech (Precocious)

Tr.: Carmen Bocskai / Jo.: Filip Minarik
56 kg 23.035 € 134
3
Nightdance Paolo (GER) 2007
 / b. W. v. Paolini - Nightdance (Shareef Dancer)

Tr.: Andreas Schärer / Jo.: Frédéric Spanu
59 kg 16.450 € 86
4
Saltas (GER) 2008
 / b. W. v. Lomitas - Salde (Alkalde)

Tr.: Philipp Schärer / Jo.: Eduardo Pedroza
56.5 kg 10.965 € 244
5
Amazing Beauty (GER) 2007
 / F. St. v. Bahamian Bounty - Amidala (Monsagem)

Tr.: Michael Figge / Jo.: Mirco Demuro
58.5 kg 5.475 € 32
7
Earl of Winds (GER) 2005
 / b. W. v. Samum - Earthly Paradise (Dashing Blade)

Tr.: Philipp Schärer / Jo.: Andre Best
56 kg 205
9
African Art (USA) 2006
 / F. W. v. Johannesburg - Perovskia (Stravinsky)

Tr.: Philipp Schärer / Jo.: Daniele Porcu
61 kg 132
11
Dreamspeed (IRE) 2007
 / b. W. v. Barathea - Kapria (Simon Du Desert)

Tr.: Christian Freiherr von der Recke / Jo.: Sabrina Wandt
56 kg 76
12
Song of Victory (GER) 2004
 / b. W. v. Silvano - Song of Hope (Monsun)

Tr.: Miroslav Weiss / Jo.: Olivier Placais
56 kg 406
13
Quinindo (GER) 2008
 / schwb. H. v. Monsun - Quebrada (Devil's Bag)

Tr.: Elfi Schnakenberg / Jo.: Stephen Hellyn
58 kg 170
99
Sumatra Tiger (GER) 2005
 / b. W. v. Tiger Hill - Sohaila (Owington)

Tr.: Pavel Vovcenko / Jo.: Miguel Lopez
57 kg 238

Kurzergebnis

RUSSIAN TANGO (2007), H., v- Tertullian - Russian Samba v. Laroche, Bes.: Rennstall Darboven, Zü.: Gestüt IDEE, Tr.: Andreas Wöhler, Jo.: Jozef Bojko 2. Winterwind (Orpen), 3. Nightdance Paolo (Paolini), 4. Saltas, 5. Amazing Beauty, 6. Tepmokea, 7. Earl of Winds, 8. Halling River, 9. African Art, 10. Maverik, 11. Dreamspeed, 12. Song of Victory, 13. Quinindo, 14. Sumatra Tiger

Richterspruch

1/2, 6, 1 1/4, 1 ,1 1/4, 4, 9, 6, 10, 2 1/2, Weile, 7

Zeit

2:17,70

Rennanalyse

Aus züchterischer Sicht gehört ein Rennen auf Schnee nicht unbedingt zu den Highlights der Saison, aber mit Russian Tango gewann ein Pferd dieses hoch dotierte und eigentlich immer gut besetzte Rennen, das in Bestform auch in Gruppe-Rennen mitmischen kann, auf diesem Level schon gewonnen hat und u.a. Dritter im Deutschen Derby (Gr. I) war. Im vergangenen Jahr ist er sieglos geblieben, es gab wohl auch Überlegungen, ihn zu verkaufen, das ließ sich jedoch nicht realisieren. Der erfolgreiche Ausflug nach St. Moritz könnte ihn noch einmal zu größeren Taten beflügeln.

Sein Vater Tertullian gehört zu den unterschätzten deutschen Hengsten, hat er doch über die Jahre immer wieder herausragende Nachkommen gehabt, auch wenn er bei vielen Züchtern nicht auf dem Zettel stand. Ein aktuelles Beispiel ist sein Sohn Mawingo in Australien. Russian Tangos Mutter Russian Samba war eine Spätstarterin, sie kam erst vierjährig richtig ins Rollen, gewann unter der Regie von Lord John FitzGerald dann aber gleich sechs Rennen, darunter eine Listenprüfung in Frankfurt. Mit Russian Tango hatte sie einen sehr guten Start im Gestüt, Hoffnungen trug auch Russian Song (Singspiel), doch der kam aus dem vorjährigen Derby lahm zurück, hat seitdem keine Rennen mehr bestritten und steht jetzt im Besitz von Sonja und Rüdiger Stein-Schomburg. Der zwei Jahre alte Russian Bolero (Tertullian) befindet sich im Rennstall von Andreas Wöhler, ein Jährlingshengst stammt von Dai Jin. Russian Samba stammt von dem Derbysieger Laroche, dem als Vererber in diversen Gestüten so gut wie nichts gelang, der jetzt aber in zweiter Generation ein überdurchschnittliches Pferd hat. Bei dem nachfolgenden Pedigree ist noch anzumerken, dass Allow Dallow (Gold Well), der Bruder von Russian Samba, vor wenigen Tagen bei einer Auktion von Brightwells in Cheltenham für 100.000 Pfund in den Stall von Trainer Jonjo O'Neill verkauft wurde. Der sechs Jahre alte Wallach hat vergangenes Jahr ein Point-to-point-Rennen gewonnen und gilt als eine Hoffnung im Hindernissport.

Kategorie:
  • Rennen - International

Bilder

Russian Tango mit Jozef Bojko gewinnt den 74. Großen Preis von St. Moritz . www.swiss-image.ch - Andy Mettler
Russian Tango mit Jozef Bojko vor Winterwind mit Filip Minarik als Sieger im 74. Großen Preis von St. Moritz . www.swiss-image.ch - Andy Mettler
So sehen Sieger aus - Josef Bojko und Atti Darbovens Russian Tango nach dem Großen Preis von St. Moritz. www.swiss-image.ch - Andy Mettler

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2018 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!