Top-Rennen

21.09.2014, Dortmund, 4. R., Großer Preis von WILO - BBAG Auktionsrennen Dortmund, Kat. C

21.09.2014, Dortmund, 7. R., Großer Preis von DSW21 - 130. Deutsches St.Leger, Gruppe III

21.09.2014, Hannover, 7. R., Großer Preis der Metallbau Burckhardt GmbH, Listenrennen

20.09.2014, Hoppegarten, 6. R., BBAG Auktionsrennen Hoppegarten, Kat. C

14.09.2014, Düsseldorf, 5. R., Großer Preis von Engel & Völkers Düsseldorf - 90...., Listenrennen

14.09.2014, Düsseldorf, 7. R., Großer Preis des Porsche Zentrum Düsseldorf - BBAG..., Kat. C

14.09.2014, München, 4. R., Am Luitpoldpark-Rennen - Bayerischer Fliegerpreis, Listenrennen

14.09.2014, München, 7. R., Bayerische Hausbau - Werte, die bleiben-Rennen - Große..., Gruppe III

Top-News

21.09.2014
Ausgabe 335 vom Donnerstag, 18.09.2014

Vorerst 48 Pferde umfasst der Katalog für die Vente de l’Arc, die am Vorabend des Prix de l’Arc de Triomphe in Saint-Cloud stattfindende Auktion vonArqana. Vier davon kommen aus deutschen Rennställen, so mit Swacadelic (Adlerflug) und Karltheodor (Desert Prince) zwei Dreijährige, die im Deutschen Derby (Gr. I) am Start waren.

weiterlesen »
21.09.2014
Ausgabe 335 vom Donnerstag, 18.09.2014

Wie schnell sich die Rennsportwelt noch ändern kann. Es ist gerade ein paar Wochen her, da schien der Prix de l'Arc de Triomphe ein Aufeinandertreffen von lauter vierbeinigen Superstars zu werden. Australia, Sea The Moon,Taghrooda,Treve, ein regelrechter Showdown kündigte sich an. Doch nach dem vergangenen Wochenende ist es nicht einmal klar, wer denn nun am ersten Oktober-Sontag als individueller Favorit zum Start galoppieren wird. Australia, nach vorjähriger Aussage von weiterlesen »

20.09.2014

 Siegreiche Hauptaufführung nach gelungener Generalprobe: Unter diesem Motto kann man den Werdegang der drei Jahre alten Stute Al Queena zusammenfassen, die sich heute in Hoppegarten überraschend den Sieg im BBAG Auktionsrennen (52.000 Euro) sicherte. Bei ihrem letzten Start vor drei Wochen hatte sie an gleicher Stelle mit Erfolg geprobt und auf der deutschlandweit einzigartigen 1.400 Meter-Strecke der Geraden Bahn in Hoppegarten, den "Preis der Stadtwerke Strausberg", gewonnen. Nun ging es eine Ebene höher - noch einmal - und auf einen Schlag verdiente sie für ihre Besitzer des Stalles Oberlausitz 25.000 Euro. 

weiterlesen »
20.09.2014

Kein Riese, aber ein Pferd mit einem großen Herz ist Brisanto, der in einem Wimpernschlagfinish gewinnen konnte, wobei sein Kopf im richtigen Moment vorne war. Er ist als Dansili-Sohn aus der German 1000 Guineas (Gr. II)-Siegerin Briseida (Pivotal) blaublütig gezogen, ist der dritte Nachkomme der Stute, die 2008 für den ersten ganz großen Erfolg für das rennsportliche Unternehmen Litex Commerce von Grischa Gantschev aus Bulgarien gesorgt hat.

weiterlesen »
20.09.2014

Eine etwas unglückliche Niederlage für den populären Schecken Silvery Moon (I Was Framed), der weiter in der Sieglosen-Klasse antreten muss, doch ist der erste Treffer nun wirklich in Reichweite. Der am Grünen Tisch erfolgreiche Nirano, wieder einmal ein Sieger von Areion, wirkte deutlich routinierter als bei seinen ersten Starts, er war auf dem Papier ohnehin der einzige Gegner von Silvery Moon.

Er ist das siebte Fohlen der zweijährig über 1200 Meter erfolgreichen Ninigretta, die bereits mehrere Sieger auf der Bahn hat, insbesondere Nareion (Areion), der sechs Rennen gewinnen konnte.  

weiterlesen »
20.09.2014

Ein souveräner Sieg für Atiana, die aber auch nur sehr übersichtliche Konkurrenz hinter sich lassen brauchte. Eigentlich verwaltet sie das Erbe ihrer zweiten Mutter Abitara (Rainbow Quest), einer großen Rennstute, die den Prix de Pomone (Gr. II) und den Großen Herold-Preis (Gr. III) gewinnen konnte, auf Black Type-Ebene auch mehrfach platziert war.

weiterlesen »
20.09.2014

Zu den vergessenen Deckhengsten des deutschen Galopprennsports zählt ganz sicher Paolini (Lando), einst ein Superstar und Rekordverdiener. Der Jahrgang 2011 umfasst gerade drei Köpfe, inzwischen sind es allerdings wieder etwas mehr Nachkommen in den jüngeren Jahren.

weiterlesen »
20.09.2014

Starkes Debut von Rock Academy, der viel Kampfgeist zeigte und sich am Ende noch sicher durchsetzen konnte. Dass man eine gewisse Meinung von ihm hat, zeigen Engagements im Herzog von Ratibor-Rennen (Gr. III) und im Preis des Winterfavoriten (Gr. III), auch im 146. Deutschen Derby (Gr. I) hat er eine Nennung bekommen.

weiterlesen »
20.09.2014

Mehrfach war Girl on Fire schon in besserer Gesellschaft unterwegs gewesen, doch mit einem Erfolg klappte es bislang noch nicht. Das gelang jetzt in einem überschaubar besetzten Rennen in München. Das Gestüt Burg Eberstein ersteigerte sie im Sommer 2012 als Jährling für 20.000 Pfund in Doncaster, aus gutem Grund, denn im Mitbesitz der Zuchtstätte war die Schwester Rockatella (Rock of Gibraltar), die zwei Listenrennen gewinnen konnte, dazu Zweite im Walther J. Jacobs-Stutenpreis (Gr. III) und Dritte im Prix de Lieurey (Gr. III) und im Premio Sergio Cumani (Gr. III) war, sie wurde 2011 bei Arqana für 180.000 Euro verkauft.

weiterlesen »
20.09.2014

Ganz aufregend war die bisherige Gesamtform von Blue Marlin nicht, doch hatte er schon in Hamburg einen Ansatz gezeigt und zuletzt im Auktionsrennen in Avenches war es doch etwas zu schwer. Der Adlerflug-Sohn hat jetzt noch Engagements für Auktionsrennen in Hannover und Magdeburg.

Er ist das dritte Fohlen von Baselga (Second Set), die bereits in den Farben von Werner Heinz lief, zweijährig ein damals noch in Neuss ausgetragenes Auktionsrennen gewann, insgesamt dreimal erfolgreich war. Ihr Erstling Balencaga (Dai Jin) hat in Frankreich gewonnen, zweijährig ist Bowie (Samum), der nach Polen verkauft wurde.

weiterlesen »

Turf-National-International

Rennen Rennkategorie Renn-Distanz Rennanalyse
20.09.2014, Hoppegarten, BBAG Auktionsrennen Hoppegarten
AL QUEENA (2011), St., v. Lord of England - Al Qahira v. Big Shuffle, Zü. u....
Kat. C 1.400 m
20.09.2014, Hoppegarten, Preis von Strausberg
KARPINO (2012), H., v. Cape Cross - Kahara v. Sadler's Wells, Zü. u. Bes...
Kat. D 1.400 m
20.09.2014, Hoppegarten, Fegentri World Cup of Nations
1. Hansom, 2. La Luneta, 3. Wutzelmann, 4. Belle Zorro, 5. Sternzeichen, 6....
Amateurrennen 2.000 m
20.09.2014, Hoppegarten, Preis von Altlandsberg
1. Alberto Hawaii, 2. Mr Beauregard, 3. Flying Dreams, 4. Readyspice, 5....
Kat. D/Agl. II 2.000 m
20.09.2014, Hoppegarten, Preis der Oldtimer-Classics
DER STERN (2011), W., v. Sternkönig - Dania v. Night Shift, Zü.: Gestüt...
Kat. D 1.800 m

Rennen

20.09.2014

 Siegreiche Hauptaufführung nach gelungener Generalprobe: Unter diesem Motto kann man den Werdegang der drei Jahre alten Stute Al Queena zusammenfassen, die sich heute in Hoppegarten überraschend den Sieg im BBAG Auktionsrennen (52.000 Euro) sicherte. Bei ihrem letzten Start vor drei Wochen hatte sie an gleicher Stelle mit Erfolg geprobt und auf der deutschlandweit einzigartigen 1.400 Meter-Strecke der Geraden Bahn in Hoppegarten, den "Preis der Stadtwerke Strausberg", gewonnen. Nun ging es eine Ebene höher - noch einmal - und auf einen Schlag verdiente sie für ihre Besitzer des Stalles Oberlausitz 25.000 Euro. 

weiterlesen »
19.09.2014
Ausgabe 335 vom Donnerstag, 18.09.2014

Auf der Rennbahn in Dortmund steht am Sonntag mit dem 130. Deutschen St. Leger eines der ganz großen und traditionsreichen Rennen auf der Karte und lockt sogar die internationale Konkurrenz nach Wambel. Dazu gibt es noch eines der finanziell üppig dotierten BBAG-Auktionsrennen, so dass man getrost vom "Renntag des Jahres" sprechen kann. Nach langer Sommerpause gibt es auch auf der Neuen Bult in Hannover-Langenhagen wieder Rennen, bei denen auch das begehrte Black Type zu vergeben ist. Den Auftakt macht aber am Samstag Hoppegarten, auch auf der Hauptstadtbahn findet ein BBAG-Auktionsrennen statt.

weiterlesen »
19.09.2014
Ausgabe 335 vom Donnerstag, 18.09.2014

Coolfighter (2008), W., v. Black Sam Bellamy – Cold Stream, Zü.: Stiftung Gestüt Fährhof

Sieger am 11. September in Clonmel/Irland, 2000m, €6.900

 

Aqua Ardens (2008), W., v. Nayef – Arduinna, Zü.: Gestüt Karlshof

Sieger am 11. September in Epsom/Großbr., 1400m, ca. €9.600

BBAG-Jährlingsauktion 2009, €130.000 an Shadwell Estate

 

weiterlesen »

Deutsche Zucht im Ausland

19.09.2014
Ausgabe 335 vom Donnerstag, 18.09.2014

Coolfighter (2008), W., v. Black Sam Bellamy – Cold Stream, Zü.: Stiftung Gestüt Fährhof

Sieger am 11. September in Clonmel/Irland, 2000m, €6.900

 

Aqua Ardens (2008), W., v. Nayef – Arduinna, Zü.: Gestüt Karlshof

Sieger am 11. September in Epsom/Großbr., 1400m, ca. €9.600

BBAG-Jährlingsauktion 2009, €130.000 an Shadwell Estate

 

weiterlesen »
12.09.2014
Ausgabe 334 vom Donnerstag, 11.09.2014

Quinell (2011), St., v. Sea The Stars – Quilanga, Zü.: Stiftung Gestüt Fährhof

Sieger am 31. August in Warschau/Polen, 2200m, ca.€2.500

 

Winafortune (2009), W., v. Königstiger – Win for us, Zü.: Stiftung Gestüt Fährhof

Sieger am 31. August in Aarau/Schweiz, Jagdr., 3600m, ca. €3.900

Ein Angebot der BBAG-Jährlingsauktion 2010

 

weiterlesen »
05.09.2014
Ausgabe 333 vom Donnerstag, 04.09.2014

Tiberius (2009), W., v. Sholokhov – Trinidad, Zü.: Hermann Schröer-Dreesmann

Sieger am 31. August in Pompadour/Frankreich, Jagdr., 3300m, €8.200

BBAG-Jährlingsauktion 2010, €22.000 an PB Bloodstock

 

Lugana (2012), St., v. Areion – Lasuna, Zü.: Gestüt Graditz

Siegerin am 2. September in Nancy/Frankreich, 1350m, €7.000

Ein Angebot der BBAG-Frühjahrsauktion 2014

 

weiterlesen »

Pferde

20.09.2014

Eine etwas unglückliche Niederlage für den populären Schecken Silvery Moon (I Was Framed), der weiter in der Sieglosen-Klasse antreten muss, doch ist der erste Treffer nun wirklich in Reichweite. Der am Grünen Tisch erfolgreiche Nirano, wieder einmal ein Sieger von Areion, wirkte deutlich routinierter als bei seinen ersten Starts, er war auf dem Papier ohnehin der einzige Gegner von Silvery Moon.

Er ist das siebte Fohlen der zweijährig über 1200 Meter erfolgreichen Ninigretta, die bereits mehrere Sieger auf der Bahn hat, insbesondere Nareion (Areion), der sechs Rennen gewinnen konnte.  

weiterlesen »
20.09.2014

Kein Riese, aber ein Pferd mit einem großen Herz ist Brisanto, der in einem Wimpernschlagfinish gewinnen konnte, wobei sein Kopf im richtigen Moment vorne war. Er ist als Dansili-Sohn aus der German 1000 Guineas (Gr. II)-Siegerin Briseida (Pivotal) blaublütig gezogen, ist der dritte Nachkomme der Stute, die 2008 für den ersten ganz großen Erfolg für das rennsportliche Unternehmen Litex Commerce von Grischa Gantschev aus Bulgarien gesorgt hat.

weiterlesen »
20.09.2014

Ein souveräner Sieg für Atiana, die aber auch nur sehr übersichtliche Konkurrenz hinter sich lassen brauchte. Eigentlich verwaltet sie das Erbe ihrer zweiten Mutter Abitara (Rainbow Quest), einer großen Rennstute, die den Prix de Pomone (Gr. II) und den Großen Herold-Preis (Gr. III) gewinnen konnte, auf Black Type-Ebene auch mehrfach platziert war.

weiterlesen »

Deckhengste

19.09.2014
Ausgabe 335 vom Donnerstag, 18.09.2014

Der mehrfache Gr. I-Sieger Olympic Glory (Choisir) wird im kommenden Jahr als Deckhengst im Haras de Bouquetot von Scheich Joaan Al Thani aufgestellt. Der vier Jahre alte Hengst, den Richard Hannon für Al Shaqab Racing trainiert, hat bisher sieben Rennen gewonnen, darunter den Prix Jean-Luc Lagardere (Gr. I), die Queen Elizabeth II Stakes (Gr. I) und die Lockinge Stakes (Gr. I), dazu drei weitere Gr.-Rennen.  

weiterlesen »
19.09.2014
Ausgabe 335 vom Donnerstag, 18.09.2014

Im Alter von elf Jahren musste im irischen Garryrichard Stud der Deckhengst Jeremy (Danehill Dancer) nach einem Koppelunfall aufgegeben werden. Der Sieger u.a. in der Sandown Mile (Gr. II) und in den Jersey Stakes (Gr. III)  ist Vater insbesondere von Kool Kompany, der in diesem Jahr zwei Gr. II-Rennen gewinnen konnte.

weiterlesen »
19.09.2014
Ausgabe 335 vom Donnerstag, 18.09.2014

Street Cry (Machiavellian), Sieger im Dubai World Cup (Gr. I) und als Vater der in 19 Rennen erfolgreichen Zenyatta in den Geschichtsbüchern verewigt, ist im Alter von 16 Jahren in der Darley-Dependance in den USA eingegangen. Gezogen von Scheich Mohammed in den USA als Sohn der Irish Oaks (Gr. I)-Siegerin Helen Street (Troy) wurde er in den USA trainiert, gewann u.a. auch das Stephen Foster Handicap (Gr. I).

weiterlesen »

Personen

18.09.2014
Ausgabe 335 vom Donnerstag, 18.09.2014

Vor der Auktion ist nach der Auktion: Während der Katalog für die BBAG-Herbstauktion am 17. und 18. Oktober unter www.bbag-sales.de gerade rausgekommen ist, gilt es noch eine besondere Aktion des Pferdetransportunternehmens Taxi4Horses von Günther Schmidt im Nachklang der erfolgreichen BBAG-Jährlingsauktion nachzutragen. Denn für die 56 Jährlinge, die das Unternehmen zur Auktion hin-  und für die 37, die es nach der Auktion weggefahren hat, bedankt sich Taxi4Horses.com mit einer Spende von 930 Euro (10 Euro je Pferd), die an die Nachwuchsförderung des Galoppsports - die Jockeyschule in Köln - gehen.

weiterlesen »
17.09.2014
Ausgabe 335 vom Donnerstag, 18.09.2014

Sehr traurig und mit großer Betroffenheit müssen wir bekanntgeben, dass unsere Mitarbeiterin und Freundin Silvia Göldner am Dienstag, 16. September, nach schwerer Krankheit in Norderstedt verstorben ist. 

weiterlesen »
14.09.2014
Ausgabe 335 vom Donnerstag, 18.09.2014

Ein fröhlicher, optimistischer Andrasch Starke (40) war am Sonntag mit seiner kleinen Familie, Ehefrau Vanessa und Söhnchen Henning, auf der Düsseldorfer Rennbahn. Noch in Zivil und mit viel Zeit, "wo ist denn hier das Ponyreiten", lautete die Frage, aber wann und ob er dort angekommen ist, haben wir nicht mehr mit bekommen, weil es überall ein großes "Hallo" gab. Denn Starke war nach seinem Sturz in Japan im Mai diesen Jahres und den Komplikationen nach einer anschließenden Schulteroperation, bei der die Nerven verletzt worden waren, nicht mehr auf der Rennbahn gewesen. Nun war er wieder da mit einer guten Nachricht: "In dieser Woche werde ich wieder auf einem Pferd sitzen, dann auch wieder in der Arbeit im Asterblüte Stall mitreiten, mein Ziel ist es, am 05. Oktober wieder in Düsseldorf im Rennen zu reiten."

weiterlesen »

Auktionen

19.09.2014
Ausgabe 335 vom Donnerstag, 18.09.2014

Mit einer Attraktion kann die BBAG-Herbstauktion aufwarten, die in diesem Jahr am 17. und 18. Oktober auf dem Auktionsgelände durchgeführt. Zum ersten Mal in der deutschen Auktionsgeschichte kommt ein Schecke in den Ring. Es handelt sich um einen über das Gestüt Auenquelle angebotenen Jährlingshengst, dessen Vater I Was Framed auch Vater des populären Silvery Moon aus dem Stall von Mario Hofer ist. Nordlys, so der Name des jungen Hengstes, wird am Freitagabend mit der Katalognummer 22 versteigert.

weiterlesen »
18.09.2014
Ausgabe 335 vom Donnerstag, 18.09.2014

Vor der Auktion ist nach der Auktion: Während der Katalog für die BBAG-Herbstauktion am 17. und 18. Oktober unter www.bbag-sales.de gerade rausgekommen ist, gilt es noch eine besondere Aktion des Pferdetransportunternehmens Taxi4Horses von Günther Schmidt im Nachklang der erfolgreichen BBAG-Jährlingsauktion nachzutragen. Denn für die 56 Jährlinge, die das Unternehmen zur Auktion hin-  und für die 37, die es nach der Auktion weggefahren hat, bedankt sich Taxi4Horses.com mit einer Spende von 930 Euro (10 Euro je Pferd), die an die Nachwuchsförderung des Galoppsports - die Jockeyschule in Köln - gehen.

weiterlesen »
05.09.2014
Ausgabe 333 vom Donnerstag, 04.09.2014

 

Großes internationales Interesse bei der BBAG-Jährlingsauktion: Viele Interessenten boten auch per Handy mit - nur die Agenten waren vor Ort. www.galoppfoto.de - Sarah BauerGroßes internationales Interesse bei der BBAG-Jährlingsauktion: Viele Interessenten boten auch per Handy mit - nur die Agenten waren vor Ort. www.galoppfoto.de - Sarah Bauer„Das“, sagte Andreas Jacobs und deutete auf einen heftig bietenden jungen Mann mit einem Handy am Ohr, „ist der Tierarzt von Claudio Pizarro. Die wollen das Pferd unbedingt haben.“ Und sie haben es am Ende bekommen, die Nummer 111, eine Fährhofer Poet's Voice-Stute aus der Walayta, Weltmeister Thomas Müller ist der Co-Besitzer, die Herren agieren in unter dem Label „Gute Freunde Partnership“.

Pizarro und Müller gehörten damit zu einer äußerst illustren und aktiven Käufer-und Bieterschar, die sich am Dienstag bei besten äußeren Bedingungen in Iffezheim eingefunden hatten. Es mögen gut und gerne 25 individuelle Nationen gewesen sein, die vor Ort waren und die hohen Erwartungen der Baden-Badener Auktionsgesellschaft (BBAG) wurden auch voll und ganz erfüllt. Als sich nach über zwölf Stunden auch das letzte Pferd zugeschlagen wurde, war ein neuer Rekord erzielt worden.

weiterlesen »

Aufgalopp

21.09.2014
Ausgabe 335 vom Donnerstag, 18.09.2014

Wie schnell sich die Rennsportwelt noch ändern kann. Es ist gerade ein paar Wochen her, da schien der Prix de l'Arc de Triomphe ein Aufeinandertreffen von lauter vierbeinigen Superstars zu werden. Australia, Sea The Moon,Taghrooda,Treve, ein regelrechter Showdown kündigte sich an. Doch nach dem vergangenen Wochenende ist es nicht einmal klar, wer denn nun am ersten Oktober-Sontag als individueller Favorit zum Start galoppieren wird. Australia, nach vorjähriger Aussage von weiterlesen »

Rennsportindustrie

17.09.2014
Ausgabe 334 vom Donnerstag, 11.09.2014

German Tote, die Tochtergesellschaft der wichtigsten deutschen Rennvereine  und der französische Wett-Multi PMU präsentieren (in Zusammenarbeit mit dem Dortmunder Rennverein und dem Neusser Reiter- und Rennverein) den Herbst-Zauber 2014! 

Stattliche 566.000 Euro an Rennpreisen sind an elf Renntagen zu verdienen. Nach dem Erfolg des Winter-Märchens, des Frühlings-Erwachens und der Sommer-Brise kommen Besitzer, Trainer und Reiter also auch beim Herbst-Zauber in den Genuss attraktiver Prämien. 

Los geht es bereits am Dienstag, 7. Oktober in Dortmund, das Finale ist am Dienstag, 30. Dezember in Neuss. German Tote und die PMU wünschen allen Aktiven Hals & Bein! 

Die Termine:

Dortmund, Dienstag, 07. Oktober 2014 (Sand)

weiterlesen »
28.08.2014
Ausgabe 331 vom Donnerstag, 28.08.2014

Bei der Großen Woche in Baden-Baden geben sich an den sieben Renntagen (vom 30. August bis 8. September) die vierbeinigen Stars der Szene auf der Rennbahn Iffezheim die Ehre. Und auch die Wetter werden wieder voll auf ihre Kosten kommen, dafür sorgt German Tote, die Tochtergesellschaft der wichtigsten Rennvereine. Und zwar mit einer ganzen Reihe von Attraktionen.

weiterlesen »
07.08.2014
Ausgabe 328 vom Donnerstag, 07.08.2014

Die Stadt Hagen hat mit Genehmigung des Landes Nordrhein-Westfalen eine Wettbürosteuer eingeführt. Betroffen sind Läden, bei denen Fußball- und Pferdewetten getätigt werden und die jeweiligen Ereignisse auch am Bildschirm verfolgt werden können. Es ist damit zu rechnen, dass weitere Kommunen in Nordrhein-Westfalen nachziehen werden.

weiterlesen »

Vermischtes

20.09.2014
Ausgabe 335 vom Donnerstag, 18.09.2014

... der Ausreißer Protectionist, der auf der Quarantäne-Station in Newmarket, wo er für sein Australien-Abenteuer höchst bürokratisch vorbereitet wird, die Gelegenheit für einen kleinen, aufregenden Moment der Freiheit genutzt hat. Sehr schöner Reisebericht von Trainerfrau Susanne Wöhler auf der wunderbaren Webseite von www.rennstall-woehler.deKlick!

Gesucht wird ... 

weiterlesen »
19.09.2014

Tin Soldier - Köln, 13. September

"Tin Soldier" ist ein Rock-Song von Steve Marriott (Marriott / Lane zugeschrieben) geschrieben. Es wurde ursprünglich am 2. Dezember 1967 veröffentlicht und von der englischen Band Small Faces gespielt. Der Song erreichte Platz neun in der UK-Single-Charts. Es wurde seitdem von vielen anderen namhaften Rock-Künstlern gecovered. 

weiterlesen »
19.09.2014
Ausgabe 335 vom Donnerstag, 18.09.2014

In unserem Newsletter Nr. 334 haben wir auf Seite 25 ein "Foto der Woche" abgedruckt, das den Eindruck erweckt, es sei am 7. September auf der Galopprennbahn in Baden-Baden während des 7. Rennens entstanden. Tatsächlich wurde es während des 1. Rennens aufgenommen. Desweiteren legen die teilweise abgebildeten und im Text erwähnten Personen Wert darauf, dass sie nicht, wie im Text zu lesen ist, "leiden", nach ihrer Aussage "fiebern" sie mit. Wir bitten, das Versehen nachzusehen. 

weiterlesen »

Statistiken

01.09.2014
Ausgabe 332 vom Montag, 01.09.2014
PlatzNameStarterStartsSiegerSiege2.Pl.3.Pl.Gewinn-Sieg%
summe
1Sea The Stars (IRE) 2006251300462.40060
2Lord of England (GER) 20034916816221922459.42413.1
3High Chaparral (IRE) 1999146171284420.62019.67
weiterlesen »
01.09.2014
Ausgabe 333 vom Donnerstag, 04.09.2014
 STALLIONSiegerStarterSieger/StarterSiegeStartsGewinnsumme
1Showcasing174043%25124£255,630
2Rip Van Winkle72133%1049£245,776
3Zebedee206033%26202£231,918
4Fast Company144630%19151£213,211
5Starspangledbanner71258%935£195,689
weiterlesen »
01.09.2014
Ausgabe 333 vom Donnerstag, 04.09.2014
HengstStartsSiegeGewinnsumme
Galileo574106£5,256,579
Invincible Spirit794118£1,945,182
Shamardal55090£1,600,244
Oasis Dream60786£1,432,787
Dutch Art43352£1,394,701
weiterlesen »