Top-Rennen

02.08.2015, Düsseldorf, 8. R., 157. Henkel-Preis der Diana - Deutsches Stuten-Derby, Gruppe I

05.07.2015, Hamburg, 8. R., IDEE 146. Deutsches Derby, Gruppe I

03.05.2015, Düsseldorf, 6. R., Henkel Stutenpreis, Listenrennen

03.05.2015, Frankfurt, 6. R., Frühjahrs-Preis des Bankhauses Metzler Stadtrat Albert von..., Gruppe III

01.05.2015, Mannheim, 7. R., 112. Großes Heinrich Vetter-Badenia-Jagdrennen, Listenrennen

01.05.2015, München, 7. R., Bankhaus von der Heydt - Silberne Peitsche, Gruppe III

Top-News

03.05.2015

Es gibt Pferde, die machen einfach alles richtig: Die drei Jahre alte Stute Full Rose ist so ein Fall. „Ob das Rennen langsam oder schnell ist, das ist ihr völlig egal, sie galoppiert immer vorne mit und kann im entscheidenden Moment beschleunigen.“  Jozef Bojko, Jockey von Beruf, seit Jahren eine feste Größe in der deutsche Szene mit tschechischen Wurzeln, wirkte nach seinem Sieg auf Full Rose im Henkel-Stutenpreis gestern auf dem Düsseldorfer Grafenberg wie immer grundentspannt.  

weiterlesen »
03.05.2015

15.000 Zuschauer trotzdem am Sonntag dem Regenwetter auf der Galopprennbahn in Frankfurt und wurden Zeugen einer absoluten Sensation: Im Frühjahrs-Preis des Bankhauses Metzler – Stadtrat Albert von Metzler-Rennen (Gruppe III, 55.000 Euro, 2.000 m - beim Klick auf den Renntitel gibt es alle Infos inkl. dem Video unter Renndetails!) gewann mit dem dreijährigen Soldier Hollow-Sohn Shadow Sadness der größte Außenseiter im achtköpfigen Feld.

weiterlesen »
03.05.2015

Am Mittwoch, dem 6. Mai, können sportlich interessierte Bremer und Gäste aus dem Umland den Arbeitstag bei einem Picknick oder im Biergarten mit spannendem Galopprennsport auf der Galopprennbahn in der Bremer Vahr ausklingen lassen. Kinder dürfen sich auf Möglichkeiten zum Ponyreiten freuen.

Die Veranstaltung beginnt um 17:15 Uhr, das letzte Rennen ist um 20:55 Uhr. Der Eintritt ist frei! Auch in die Turf Lounge haben alle Besucher freien Zutritt.

„Diese Veranstaltung ist eine Kooperation mit dem französischen Wettanbieter PMU, unsere Rennen werden also nach Frankreich übertragen und wir haben kein finanzielles Risiko“, berichtet Rennvereinspräsidentin Tonya Rogge. Sie betont: „Diese After-Work-Renntage haben eine ganz besondere Atmosphäre.“

weiterlesen »
03.05.2015
Ausgabe 365 vom Donnerstag, 30.04.2015

Der nächste Züchter-Stammtisch in Bergheim findet am 15. Mai statt, diesmal im Café Meyer in der Beisselstrasse 3 (Erftpassage). Einen kostenlosen Parkplatz in der Bergheimer Innenstadt findet man mit dem Navi unter der Adresse „Am Joberrath“. Im Hotel Meyer gibt es für auswärtige Besucher Übernachtungsmöglichkeiten. Anmeldungen bitte unter 02271/8060 (Frau Meyer).

Das Thema diesmal ist das IDEE 146. Deutsche Derby 2015 mit Informationen und Prognosen, Gast ist Daniel Delius. Der Kostenbeitrag für das Buffet beträgt 18 Euro zuzüglich Getränke. Anmeldungen werden per Mail erbeten an zuechter-stammtisch@gmx.de

weiterlesen »
02.05.2015

Zweijährig hatte sich Petite Paradise schon einmal von bester Seite gezeigt, als Zweite im Auktionsrennen für Stuten in Iffezheim. Deshalb war es schon etwas überraschend, dass sie beim Jahresdebut als letzte Außenseiterin an den Start kam, was sie nicht an einem sicheren Sieg hinderte. Auktionsrennen könnten in diesem Jahr zu einem lukrativen Aufgabengebiet für sie werden.

Die in Frankreich gezogene Lord of England-Tochter ist der Erstling der Paradise Rain, die zweijährig das Oppenheim-Rennen (LR) gewann und Vierte im Prix du Bois (Gr. III) war. Nach Petite Paradise hat sie Hengst und Stute jeweils von Linngari gebracht.

weiterlesen »
02.05.2015
Ausgabe 365 vom Donnerstag, 30.04.2015

Der Rennsport hat in der vergangenen Woche weltweit für Schlagzeilen gesorgt, nicht etwa durch großartigen Sport - sondern durch das Hinterteil eines Jockeys. Nach der Hälfte des Rennens in Sydney riss das Gummi in der Hose von Jockey Blake Shinn, doch aufgeben kam für den Profi nicht in Frage. Mit nacktem Popo kämpfte er sich auf den zweiten Platz, dahinter folgte ausgerechnet ein Pferd namens Modesty, was übersetzt "Sittsamkeit" bedeutet.

weiterlesen »
02.05.2015
Ausgabe 365 vom Donnerstag, 30.04.2015

Der Champion-Trainer Markus Klug führte das Pferd höchstpersönlich - dem Vernehmen nach wegen der Einlösung einer verlorenen Wette im Stall -  und holte dann Stall just4turfs Angreifer und seine Auszubildene Sandra Eichenhofer sogar noch als Sieger vom Geläuf. Für den fünjährigen Wallach war es der erste Sieg in den Farben des Rennstalles, der aus dem Projekt von German Racing Next Generation hervorgegangen ist und den Nachwuchs auf die Rennbahnen locken soll., der denn auch bei diesem Event zahlreich zugegen war. Die 21-jährige Eichenhofer saß das erste Mal überhaupt bei einem Rennen im Sattel, eine Siegquote von 100 %.

weiterlesen »
02.05.2015

Ein doch etwas verunglückter Start zweijährig in Frankfurt, dann eine ordentliche Vorstellung in Maisons-Laffitte, jetzt der erste Erfolg in einem sicher ordentlich besetzten Rennen – Hot Beat ist auf dem richtigen Weg. Er hat auch noch ein Engagement für das Derby, müsste sich dafür aber in Listenrennen qualifizieren, denn für eines der tragenden Vorbereitungsrennen ist er nicht eingeschrieben.

weiterlesen »
02.05.2015

Ein souveräner Sieg von Turfdonna in einem naturgemäß nicht ganz leicht zu bewertenden Rennen, doch mehr als gewinnen konnte die Tochter von Doyen auch nicht. Sie ist das siebte Fohlen ihrer nicht gelaufenen Mutter, deren neunter Nachkomme, ein Hengst von Soldier Hollow, vor gut zwei Wochen zur Welt gekommen ist. Dieses Jahr steht Turfaue auf der Liste von Maxios.

weiterlesen »
02.05.2015

Ein interessantes Pferd ist Arles, die im vergangenen Jahr einmal für Andreas Wöhler am Start war, Zweite in Frankreich war, damals noch im Besitz von Jean-Pierre Dubois stand, der Mann, der von Monsun einst bereits die großartige Stacelita gezogen hat. Über Winter hat sich Dr. Christoph Berglar die jetzt Dreijährige gesichert und bestimmt keinen schlechten Fang gemacht. Die „Diana“ wird ein Thema sein.

weiterlesen »

Turf-National-International

Rennen Rennkategorie Renn-Distanz Rennanalyse
03.05.2015, Düsseldorf, Henkel Stutenpreis
FULL ROSE (2012), St., v. Aqlaam - Tasjeel v. Aljabr, Zü.: D. R. Tucker, Bes.:...
Listenrennen 1.600 m
03.05.2015, Düsseldorf, Right Guard-Rennen
EVENT MOZART (2012), H., v. Amadeus Wolf - Evening Set v. Second Set, Zü. u....
Kat. D 1.600 m
03.05.2015, Düsseldorf, Somat-Rennen
NORDIC FLIGHT (2012), H., v. Adlerflug - Norwegian Pride v. Diktat, Zü.:...
Kat. D 2.200 m
03.05.2015, Düsseldorf, Loctite-Rennen-Susanna Santesson Memoria...
1. Scataro, 2. Early Guest, 3. Amondo, 4. Princess Dumont, 5. Maupiti Express,...
Kat. F/Agl. IV 2.200 m
03.05.2015, Düsseldorf, Schwarzkopf-Rennen
1. Rosebay, 2. Marunas, 3. Theo Danon, 4. Dorado, 5. Redesert, 6. Nelke, It...
Kat. C/Agl. II 1.700 m

Rennen

03.05.2015

15.000 Zuschauer trotzdem am Sonntag dem Regenwetter auf der Galopprennbahn in Frankfurt und wurden Zeugen einer absoluten Sensation: Im Frühjahrs-Preis des Bankhauses Metzler – Stadtrat Albert von Metzler-Rennen (Gruppe III, 55.000 Euro, 2.000 m - beim Klick auf den Renntitel gibt es alle Infos inkl. dem Video unter Renndetails!) gewann mit dem dreijährigen Soldier Hollow-Sohn Shadow Sadness der größte Außenseiter im achtköpfigen Feld.

weiterlesen »
03.05.2015

Am Mittwoch, dem 6. Mai, können sportlich interessierte Bremer und Gäste aus dem Umland den Arbeitstag bei einem Picknick oder im Biergarten mit spannendem Galopprennsport auf der Galopprennbahn in der Bremer Vahr ausklingen lassen. Kinder dürfen sich auf Möglichkeiten zum Ponyreiten freuen.

Die Veranstaltung beginnt um 17:15 Uhr, das letzte Rennen ist um 20:55 Uhr. Der Eintritt ist frei! Auch in die Turf Lounge haben alle Besucher freien Zutritt.

„Diese Veranstaltung ist eine Kooperation mit dem französischen Wettanbieter PMU, unsere Rennen werden also nach Frankreich übertragen und wir haben kein finanzielles Risiko“, berichtet Rennvereinspräsidentin Tonya Rogge. Sie betont: „Diese After-Work-Renntage haben eine ganz besondere Atmosphäre.“

weiterlesen »
01.05.2015
Ausgabe 365 vom Donnerstag, 30.04.2015

Mit dem traditionellen Aufgalopp am 1. Mai startet die Galopprennbahn Scheibenholz in Leipzig in die neue Saison und präsentiert dabei rundum erneuerte Plakate gleich in vierfacher Ausfertigung für die vier Renntage der gesamten Saison. Mehr als 20.000 Besucher werden erwartet.

Hier geht es zum kompletten Renntag mit allen Rennen, Pferden, Formen, Jockeys, Trainern und Infos: Klick!

weiterlesen »

Deutsche Zucht im Ausland

01.05.2015
Ausgabe 365 vom Donnerstag, 30.04.2015

Goring (2012), H., v. Areion – Globuli, Zü.: Westminster Race Horses GmbH

Sieger am 23. April in Beverley/Großbr., 1700m, ca. €4.700

 

Dawn Commander (2007), W., v. Mamool – Dark Lady, Zü.: Wilhelm Lohmann jr.

Sieger am 23. April in Warwick/Großbr., Hürdenr.-Hcap, 5000m, ca. €17.500

 

Auenwirbel (2011), W., v. Sholokhov – Auentime, Zü.: Gestüt Auenquelle

Sieger am 24. April in Enghien/Frankreich, Verkaufs-Hürdenr., 3500m, €11.040

weiterlesen »
24.04.2015
Ausgabe 364 vom Donnerstag, 23.04.2015

Let’s Rock (2005), W., v. Dashing Blade – Les Intimes, Zü.: Gestüt Brümmerhof

Sieger am 16. April in Treviso/Italien, 1600m, €1.700

BBAG-Jährlingsauktion 2006, €85.000 an Hubert Hasler

BBAG-Herbstauktion 2009, €7.000 an Torsten Mundry

 

A Cuerpo Limpio (2009), W., v. Sholokhov – Al Shuua, Zü.: Hannes K. Gutschow

weiterlesen »
17.04.2015
Ausgabe 363 vom Donnerstag, 16.04.2015

Argentario (2010), W., v. Shirocco – A Winning Dream, Zü.: Gestüt Ebbesloh

Sieger am 6. April in Zagreb/Kroatien, 1400m (Sand), ca. €600

 

Quadriga (2010), W., v. Acclamation – Turning Light, Zü.: Stall Anima Negra GmbH & Co. KG

Sieger am 9. April in Southwell/Großbr., 1400m, ca. €4.100

 

Kandersteg (2008), W., v. Shirocco – Katah, Zü.: Gestüt Auenquelle

Sieger am 10. April in Lyon-Parilly/Frankreich, Hcap, 2200m, €9.000

 

weiterlesen »

Pferde

02.05.2015

Ein doch etwas verunglückter Start zweijährig in Frankfurt, dann eine ordentliche Vorstellung in Maisons-Laffitte, jetzt der erste Erfolg in einem sicher ordentlich besetzten Rennen – Hot Beat ist auf dem richtigen Weg. Er hat auch noch ein Engagement für das Derby, müsste sich dafür aber in Listenrennen qualifizieren, denn für eines der tragenden Vorbereitungsrennen ist er nicht eingeschrieben.

weiterlesen »
02.05.2015

Ein souveräner Sieg von Turfdonna in einem naturgemäß nicht ganz leicht zu bewertenden Rennen, doch mehr als gewinnen konnte die Tochter von Doyen auch nicht. Sie ist das siebte Fohlen ihrer nicht gelaufenen Mutter, deren neunter Nachkomme, ein Hengst von Soldier Hollow, vor gut zwei Wochen zur Welt gekommen ist. Dieses Jahr steht Turfaue auf der Liste von Maxios.

weiterlesen »
02.05.2015

Ein interessantes Pferd ist Arles, die im vergangenen Jahr einmal für Andreas Wöhler am Start war, Zweite in Frankreich war, damals noch im Besitz von Jean-Pierre Dubois stand, der Mann, der von Monsun einst bereits die großartige Stacelita gezogen hat. Über Winter hat sich Dr. Christoph Berglar die jetzt Dreijährige gesichert und bestimmt keinen schlechten Fang gemacht. Die „Diana“ wird ein Thema sein.

weiterlesen »

Deckhengste

02.05.2015

Ein doch etwas verunglückter Start zweijährig in Frankfurt, dann eine ordentliche Vorstellung in Maisons-Laffitte, jetzt der erste Erfolg in einem sicher ordentlich besetzten Rennen – Hot Beat ist auf dem richtigen Weg. Er hat auch noch ein Engagement für das Derby, müsste sich dafür aber in Listenrennen qualifizieren, denn für eines der tragenden Vorbereitungsrennen ist er nicht eingeschrieben.

weiterlesen »
02.05.2015

Ein souveräner Sieg von Turfdonna in einem naturgemäß nicht ganz leicht zu bewertenden Rennen, doch mehr als gewinnen konnte die Tochter von Doyen auch nicht. Sie ist das siebte Fohlen ihrer nicht gelaufenen Mutter, deren neunter Nachkomme, ein Hengst von Soldier Hollow, vor gut zwei Wochen zur Welt gekommen ist. Dieses Jahr steht Turfaue auf der Liste von Maxios.

weiterlesen »
02.05.2015

Ein interessantes Pferd ist Arles, die im vergangenen Jahr einmal für Andreas Wöhler am Start war, Zweite in Frankreich war, damals noch im Besitz von Jean-Pierre Dubois stand, der Mann, der von Monsun einst bereits die großartige Stacelita gezogen hat. Über Winter hat sich Dr. Christoph Berglar die jetzt Dreijährige gesichert und bestimmt keinen schlechten Fang gemacht. Die „Diana“ wird ein Thema sein.

weiterlesen »

Personen

02.05.2015
Ausgabe 365 vom Donnerstag, 30.04.2015

Der Champion-Trainer Markus Klug führte das Pferd höchstpersönlich - dem Vernehmen nach wegen der Einlösung einer verlorenen Wette im Stall -  und holte dann Stall just4turfs Angreifer und seine Auszubildene Sandra Eichenhofer sogar noch als Sieger vom Geläuf. Für den fünjährigen Wallach war es der erste Sieg in den Farben des Rennstalles, der aus dem Projekt von German Racing Next Generation hervorgegangen ist und den Nachwuchs auf die Rennbahnen locken soll., der denn auch bei diesem Event zahlreich zugegen war. Die 21-jährige Eichenhofer saß das erste Mal überhaupt bei einem Rennen im Sattel, eine Siegquote von 100 %.

weiterlesen »
01.05.2015
Ausgabe 365 vom Donnerstag, 30.04.2015

Drei Monate lang musste der Ravensberger Stalljockey Eduardo Pedroza aussetzen, nachdem sich der viermalige Champion Anfang Februar einer Hüft-Operation unterziehen musste. Doch nun ist der gebürtige Panamaer, der seit 1995 in Deutschland reitet und bisher 1320 Siege landen konnte, im Rennsattel zurück. Am Mittwoch war er schon in der Schweiz am Start - klick zur News! - drei Engagements hat er am Freitag in München, ebensooft wird er am Sonntag in Frankfurt zu sehen sein. 

weiterlesen »
24.04.2015
Ausgabe 364 vom Donnerstag, 23.04.2015

Dr. Benedict Forndran, Geschäftsführer der Baden Racing GmbH und somit der Chefmanager der Rennen in Iffezheim, wird demnächst eine Art Doppelfunktion übernehmen.  Die offizielle Pressemitteilung von Mittwoch liest sich wie folgt: „Benedict Forndran wird sein Tätigkeitsfeld zum 1.7.2015 erweitern und die Position des Finanzgeschäftsführers beim DSV Deutscher Sportverlag GmbH in Köln übernehmen. Er folgt damit auf Lutz Bandte und übernimmt die kaufmännische Verantwortung des auf Fußball, Pferderennen und Sportdatenbanken spezialisierten Verlages. Er bleibt Geschäftsführer der Baden Racing GmbH und wird in den nächsten Monaten seinen Schwerpunkt nach Köln verlagern.“ Bereits am Dienstag hatten die Badischen Neuesten Nachrichten davon berichtet.

weiterlesen »

Auktionen

24.04.2015
Ausgabe 364 vom Donnerstag, 23.04.2015

An diesem Freitag ist der Anmeldeschluss für die BBAG-Frühjahrsauktion am Freitag, 5. Juni in Iffezheim. Anmeldungen für diese „Mixed Sale“, auf der vor einigen Jahren auch Danedream (Lomitas) verkauft wurde, können auch via Internet über www.bbag-sales.de getätigt werden. 

weiterlesen »
14.04.2015
Ausgabe 363 vom Donnerstag, 16.04.2015

Der Anmeldeschluss zur BBAG Jährlings-Auktion, die in diesem Jahr am Donnerstag, 3. September und Freitag, 4. September stattfindet, ist für Freitag, 17. April angesetzt.

Traditionell wird die Jährlings-Auktion im Rahmen der Großen Rennwoche in Iffezheim bei Baden-Baden abgehalten, die in diesem Jahr mit 7 Renntagen von 28. August bis 6. September stattfindet.

weiterlesen »

Aufgalopp

02.05.2015
Ausgabe 365 vom Donnerstag, 30.04.2015

Im zumindest kältetechnisch wie eine Gruft wirkenden Presseraum der Rennbahn in Mülheim/Ruhr hängt eine Galerie von Bildern der Siegerinnen vergangener Ausgaben im Preis der Diana. Eine der auf einer Aufnahme aus dem Jahre 1952 abgebildeten Personen war am vergangenen Samstag auch vor Ort: Hein Bollow, der hat das Rennen vor 65 Jahren im Sattel von Jana gewonnen. Der Preis der Diana war jahrzehntelag das sportliche Highlight der Bahn am Raffelberg, deren Niedergang mit der Eröffnung der Sandbahn in Neuss begann.

weiterlesen »

Rennsportindustrie

24.04.2015
Ausgabe 364 vom Donnerstag, 23.04.2015

In Italien gibt es offensichtlich wieder Schwierigkeiten mit der Abrechnung der Rennpreise. Die Trainer verzögerten letzte Woche bewusst die Starterangabe für die Rennen am Sonntag, weil die Preisgelder von Januar bis dahin nicht abgerechnet waren. Offiziell soll es administrative Gründe geben. Am Freitag versprach ein Sprecher des Landwirtschaftsministeriums bei einem Treffen einer Gruppe von Aktiven, dass die Januar-Gelder bis Ende dieses Monats ausgezahlt und auch bis heute eingefrorene Rennpreise von Oktober 2012 in den kommenden Tagen auf den Konten der Berechtigten liegen würden. 

weiterlesen »
19.03.2015
Ausgabe 359 vom Donnerstag, 19.03.2015

"Nicht kleckern, sondern richtig auffallen": Unter dieser Devise kann der Promotion-Auftritt des deutschen Wettanbieters RaceBets, an dem German Racing beteiligt ist, beim Meeting in Cheltenham verbucht werden. Beim Ansturm auf die Rennbahn - an vier Tagen kamen fast 250.000 Besucher - gingen die Merchandising-Artikel in schwarz-orange weg wie die berühmten warmen Semmel: 10 Mitarbeiterinnen verteilten 15.000 Snoods (eine Mischung aus Schal und Kapuze, Anmerkung der Redaktion) und 10.000 Mützen. Dazu fuhr die gesamte Woche ein Truck mit RaceBets-Werbung durch die Gemeinde. 

weiterlesen »
13.03.2015
Ausgabe 358 vom Donnerstag, 12.03.2015

High Tech beim Training von Rennpferden: Eine elektronische Lottafel, die mit Sensoren bestückten Sattelgurte im Pilot-Stall von Trainer Ferdinand Leve, das Anlegen des Gurtes. Fotos: foursense.net/dequia.deHigh Tech beim Training von Rennpferden: Eine elektronische Lottafel, die mit Sensoren bestückten Sattelgurte im Pilot-Stall von Trainer Ferdinand Leve, das Anlegen des Gurtes. Fotos: foursense.net/dequia.deEine effektive Trainingskontrolle in Echtzeit mit Daten über die Herzfrequenz, die Gangart, die Schrittlänge und deren Frequenz pro Sekunde oder Minute, die zurückgelegte Distanz und damit natürlich auch die Geschwindigkeit sowie die jeweilige Position auf der Bahn – und das direkt aufs Smartphone des Trainers, der direkt reagieren und mit dem Reiter Kontakt aufnehmen kann. So könnte das Training von Galopprennpferden in der Zukunft aussehen. Natürlich stünden die Daten aufbereitet auch für die langfristige Analyse zur Verfügung und der Besitzer könnte schwarz auf weiß sehen, was sein Pferd für das teure Trainingsgeld geleistet hat, welchen Boden und welche Distanz es bevorzugt und wie fit es ist.

weiterlesen »

Vermischtes

03.05.2015
Ausgabe 365 vom Donnerstag, 30.04.2015

Der nächste Züchter-Stammtisch in Bergheim findet am 15. Mai statt, diesmal im Café Meyer in der Beisselstrasse 3 (Erftpassage). Einen kostenlosen Parkplatz in der Bergheimer Innenstadt findet man mit dem Navi unter der Adresse „Am Joberrath“. Im Hotel Meyer gibt es für auswärtige Besucher Übernachtungsmöglichkeiten. Anmeldungen bitte unter 02271/8060 (Frau Meyer).

Das Thema diesmal ist das IDEE 146. Deutsche Derby 2015 mit Informationen und Prognosen, Gast ist Daniel Delius. Der Kostenbeitrag für das Buffet beträgt 18 Euro zuzüglich Getränke. Anmeldungen werden per Mail erbeten an zuechter-stammtisch@gmx.de

weiterlesen »
02.05.2015
Ausgabe 365 vom Donnerstag, 30.04.2015

Der Rennsport hat in der vergangenen Woche weltweit für Schlagzeilen gesorgt, nicht etwa durch großartigen Sport - sondern durch das Hinterteil eines Jockeys. Nach der Hälfte des Rennens in Sydney riss das Gummi in der Hose von Jockey Blake Shinn, doch aufgeben kam für den Profi nicht in Frage. Mit nacktem Popo kämpfte er sich auf den zweiten Platz, dahinter folgte ausgerechnet ein Pferd namens Modesty, was übersetzt "Sittsamkeit" bedeutet.

weiterlesen »
02.05.2015
Ausgabe 365 vom Donnerstag, 30.04.2015

Der Champion-Trainer Markus Klug führte das Pferd höchstpersönlich - dem Vernehmen nach wegen der Einlösung einer verlorenen Wette im Stall -  und holte dann Stall just4turfs Angreifer und seine Auszubildene Sandra Eichenhofer sogar noch als Sieger vom Geläuf. Für den fünjährigen Wallach war es der erste Sieg in den Farben des Rennstalles, der aus dem Projekt von German Racing Next Generation hervorgegangen ist und den Nachwuchs auf die Rennbahnen locken soll., der denn auch bei diesem Event zahlreich zugegen war. Die 21-jährige Eichenhofer saß das erste Mal überhaupt bei einem Rennen im Sattel, eine Siegquote von 100 %.

weiterlesen »

Statistiken

01.02.2015
Ausgabe 352 vom Donnerstag, 29.01.2015
 DeckhengstJahrgangStarterSiegerSiegePlätzeBlack Type SiegerBTPGruppe-SiegerGruppe-Plätze% Sieger zu Startern   % BT-Sieger zu StarternTotal £
1LOPE DE VEGA2007562533224141457782,259
2SIYOUNI2007431931144431449672,272
3SHOWCASING2007552945183421535544,166
4ZEBEDEE2008853248331211381516,241
5STARSPANGLEDBANNER2006201116522215510444,862
weiterlesen »
31.01.2015
Ausgabe 352 vom Donnerstag, 29.01.2015
 DeckhengstJahrg.StarterSiegerSiegePlätzeBlack Type-SiegerBlack Type-PlätzeGruppe-SiegerGruppe-Platziert% Sieger zu Startern   % BT-Sieger zu StarternPreisgeld £
1GALILEO 19986529382056534581,129,702
2KODIAC 20018943692544124841,092,805
3SHAMARDAL2002622332271511372833,049
4*LOPE DE VEGA2007562533224141457782,259
5INVINCIBLE SPIRIT1997693041235543437701,950
weiterlesen »
10.01.2015
Ausgabe 349 vom Donnerstag, 08.01.2015
 SireYOBGrandsireRunnersWinnersWinsPlacedBTWBTPGWGP%W/R   %BT W/RTotal £
1MASTERCRAFTSMAN2006Danehill Dancer15663874849424033,481,941
2SEA THE STARS2006Cape Cross985379351085854103,447,609
3LE HAVRE2006Noverre9538703664324062,186,861
4CHAMPS ELYSEES2003Danehill863851276124447824,771
5ARCHIPENKO2004Kingmambo532945153413556814,394
weiterlesen »