Top-Rennen

28.08.2016, Baden-Baden, 3. R., Preis des Casino Baden-Baden - BBAG Auktionsrennen Iffezheim, Kat. C

28.08.2016, Baden-Baden, 7. R., 146. Goldene Peitsche powered by Burda@turf, Gruppe II

27.08.2016, Baden-Baden, 3. R., Ittlingen - Preis der BBAG-Jährlingsauktion, Kat. C

27.08.2016, Baden-Baden, 7. R., 61. Preis der Sparkassen Finanzgruppe (ex Spreti-Rennen), Gruppe III

21.08.2016, Hannover, 7. R., Großer Audi Sport Preis des Audi Zentrum Hannover (..., Gruppe III

Top-News

25.08.2016
Ausgabe 432 vom Donnerstag, 25.08.2016

Samstag, 27. August

Goodwood/GB

Celebration Mile – Gr. II, 135.000 €, 3 j. u. ält., 1600 m

Prestige Stakes – Gr. III, 54.000 €, 2 j. Stuten, 1400 m


Windsor/GB

Winter Hill Stakes – Gr. III, 81.000 €, 3 j. u. ält., 2000 m


weiterlesen »
19.08.2016
Ausgabe 431 vom Donnerstag, 18.08.2016

Vier Tage lang von morgens bis abends strahlender Sonnenschein, ein durchweg gerammelt volles Auktionsgelände mit allerdings der unmittelbaren Nähe der Rennbahn geschuldeten vielen „Seh“-Leuten und nicht ausschließlich Käufern, am Ende das nach dem Rekordjahr 2015 zweitbeste Jahr – die Saison der Jährlingsauktionen in Europa ist in dieser Woche bei Arqana gut gestartet. Die wichtigsten Gesichter der Branche waren vor Ort und auch aktiv, mit allerdings einigen bemerkenswerten Ausnahmen. So war John Ferguson, der Chef-Manager von Godolphin, zwar am Sonntag am Ring, doch um nach dem Sieg von Ribchester im Prix du Haras de Fresnay-Le-Buffard (Gr.

weiterlesen »
18.08.2016
Ausgabe 431 vom Donnerstag, 18.08.2016

Freitag, 19. August

York/GB

Nunthorpe Stakes – Gr. I, 459.000 €, 2 j. u. ält., 1000 m

Lonsdale Cup – Gr. II, 216.000 €, 3 j. u. ält., 3300 m

City of York Stakes – Gr. III, 135.000 €, 3 j. u. ält., 1400 m

 

Samstag, 20. August

Curragh/IRE

Curragh Stakes – Gr. III, 60.000 €, 2 j., 1000 m

Irish St Leger Trial Stakes – Gr. III, 60.000 €, 3 j. u. ält., 2800 m

 

weiterlesen »
18.08.2016
Ausgabe 431 vom Donnerstag, 18.08.2016

Eine Zerrung im Beckenbereich, zugezogen bei seinem beeindruckenden Sieg im Longines-Großer Preis von Berlin (Gr. I), hat vorerst aktuelle Startpläne von Protectionist (Monsun) auf Eis gelegt. Es erscheint kaum wahrscheinlich, dass der Hengst, der nach einer Nacht in Hoppegarten inzwischen wieder in seiner Box in Spexard ist, in Iffezheim an den Start gehen wird.

weiterlesen »
14.08.2016

Ein Galopper-Weltstar eroberte am Sonntag vor 10.100 Zuschauern die deutsche Hauptstadt: Protectionist, der Melbourne Cup-Sieger 2014 und das aktuell beste Rennpferd hierzulande, feierte auf der Rennbahn in Berlin-Hoppegarten einen allseits erwarteten und dennoch sehr beeindruckenden Erfolg im 126. Longines Großer Preis von Berlin (Gruppe I, 175.000 Euro, 2.400 m) . Das bedeutendste Rennen der Saison auf dem Hauptstadt-Hippodrom war gleichzeitig Bestandteil der German Racing Champions League.

Hier geht es zum kompletten Renntag mit allen Ergebnissen und den Videos unter "Renndetails": Klick!

weiterlesen »
11.08.2016
Ausgabe 430 vom Donnerstag, 11.08.2016

Ein Gruppe-I-Rennen, in dem ein Trainer gleich sieben Jockeys die Order gibt, das hat es unseres Wissens noch nie gegeben. Deshalb hätte Markus Klug, der diese Mammut-Aufgabe vor dem 158. Henkel-Preis der Diana (beim Klick auf den Renntitel gibt es alle Infos inkl. Video und Fotos!) zu bewältigen hatte, eigentlich einen Eintrag in das Guiness Buch der Rekorde verdient! Die Favoritinnen kamen zwar aus anderen Quartieren und machten auch den Sieg unter sich aus, während seine sieben Kandidatinnen alle zu dreistelligen Odds an den Start kamen. Aber ein 4. Platz für Gestüt Röttgens Kassalla unter Adrie de Vries dürfte wohl den realistischen Erwartungen entsprochen haben.

weiterlesen »
11.08.2016
Ausgabe 430 vom Donnerstag, 11.08.2016

Samstag, 13. August

Arlington/USA

American St. Leger – Gr. III, 277.000 €, 3 j. u. ält., 2700m

mit Wasir, Tr.: Andreas Wöhler, Jo.: William Buick

 

Deauville/FR

Prix de Pomone – Gr. II, 130.000 €, 3 j. u. ält. Stuten, 2500 m

 

weiterlesen »
07.08.2016

Heimsieg vor 20.000 Zuschauern im 158. Henkel-Preis der Diana auf der Düsseldorfer Galopprennbahn: Die 71:10-Chance Serienholde mit Eduardo Pedroza im Sattel gewann den mit 500.000 Euro dotierten Klassiker, der somit im Lande blieb - vor Sarandia (Andrasch Starke) und der stark gewetteten Engländerin Architecture (Frankie Dettori).

Hier geht es zum kompletten Renntag mit allen Ergebnissen nebst Videos unter "Renndetails": Klick!

weiterlesen »
06.08.2016

Der berufliche Hintergrund eines Trainers von Galopprennpferden ist in der Regel in der Branche selbst zu finden. Oft sind es ehemalige Jockeys, die diesen Beruf ergreifen, oder Söhne von Trainern. Zwei Protagonisten des 158. Henkel-Preis der Diana (beim Klick auf den Renntitel gibt es alle Infos!), das 500.000-Euro-Spektakel am Sonntag auf der Grafenberger Rennbahn in Düsseldorf, war es nicht in die Wiege gelegt, Tag für Tag zu frühmorgendlicher Stunde aufzustehen und Vollblüter zu trainieren.

Hier geht es zum kompletten Renntag mit insgesamt neun Rennen mit allen Rennen, Pferden, Formen, Jockeys, Trainern und Infos (1. Start um 14 Uhr, Start zum Hauptrennen um 16:45 Uhr): Klick zur Übersicht!

weiterlesen »
06.08.2016

Auf Wunsch vieler Besucher veranstaltet der Bremer Rennverein am Sonntag ab 13:30 Uhr nach einigen Jahren wieder einen Sommerrenntag auf der Galopprennbahn in der Vahr. Siebenmal öffnet sich die Startmaschine, der erste Start erfolgt um 14:15 Uhr. „Wir hoffen auf Sonnenschein. Bei gutem Wetter beeindruckt unsere tolle Anlage besonders“, so Tonya Rogge, Präsidentin des Rennvereins.

Hier geht es zur kompletten Renntagsübersicht mit allen Rennen, Pferden, Formen, Jockeys, Trainern und Infos: Klick!

weiterlesen »

Turf-National-International

Rennen Rennkategorie Renn-Distanz Rennanalyse
23.08.2016, Köln, Preis des Deutschen Hotel- und Gaststätt...
VIVA LA FLORA (2014), St., v. Liang Kay - Valiani v. Big Shuffle, Zü.: Horst-...
Kat. D 1.300 m Analyse
23.08.2016, Köln, Preis des Hippodroms
1. Ferro Sensation, 2. Sunset Sail, 3. Danuvius, 4. Leoderprofi, 5. Tableforten...
Kat.D/Agl. III 1.200 m
23.08.2016, Köln, Preis der Erdinger Weißbräu-Privatbrauer...
TEDDILEE (2013), St., v. Strategic Prince - Tonight v. Entrepreneur, Zü. u. Bes...
Kat. D 1.850 m Analyse
23.08.2016, Köln, Preis des Handelshofs Köln
1. Highly Favoured, 2. Praise, 3. Miracle S, 4. Atlas Royal, 5. Dashings...
Kat. F/Agl. IV 1.400 m
23.08.2016, Köln, Sion Kölsch-Preis
1. Novacovic, 2. Camberwell, 3. Dynastie, 4. Silvery Moon, 5. Delaire, 6....
Kat. E/Agl. III 1.850 m

Rennen

26.08.2016
Ausgabe 432 vom Donnerstag, 25.08.2016

Seit dem vergangenen Samstag ist das 2016 Ebor Festival schon wieder „Geschichte“, aber nicht, ohne vorher einige neue Geschichten seiner Historie zu schreiben. Hochklassiger Sport wurde an den beiden letzten Tagen des Meetings in Hülle und Fülle geboten; in den Gimcrack Stakes, immer ein Pointer für „horses to follow“, die allerdings meistens  Sprinter sind und bleiben, machte Godolphins Blue Point mächtig Eindruck. Jockey William Buick, für den es an diesem letzen Tag des Meetings ganz besonders gut lief, ließ sich im Überschwang der Gefühle sogar zu der Aussage hinreißen, Blue Point sei einer der besten Zweijährigen, auf denen er je gesessen habe.

weiterlesen »
25.08.2016
Ausgabe 432 vom Donnerstag, 25.08.2016

Samstag, 27. August

Goodwood/GB

Celebration Mile – Gr. II, 135.000 €, 3 j. u. ält., 1600 m

Prestige Stakes – Gr. III, 54.000 €, 2 j. Stuten, 1400 m


Windsor/GB

Winter Hill Stakes – Gr. III, 81.000 €, 3 j. u. ält., 2000 m


weiterlesen »
24.08.2016
Ausgabe 432 vom Donnerstag, 25.08.2016

Molly King (2013), H., v. Lando – Molly Maxima, Zü.: Gestüt Auenquelle

Sieger am 18. August in Deauville/Frankreich, Verkaufsr., 1300m (Sand), €13.500

Verkauft für €30.711 an Nicolas de Bertran de Balanda

 

Rhythm of Life (2009), W., v. Auenadler – Rosomachia, Zü.: Gestüt Westerberg

Sieger am 18. August in Vichy/Frankreich, Hcap, 1000m, €8.000

BBAG-Jährlingsauktion 2010, €16.000 an GHS

 

weiterlesen »

Deutsche Zucht im Ausland

24.08.2016
Ausgabe 432 vom Donnerstag, 25.08.2016

Molly King (2013), H., v. Lando – Molly Maxima, Zü.: Gestüt Auenquelle

Sieger am 18. August in Deauville/Frankreich, Verkaufsr., 1300m (Sand), €13.500

Verkauft für €30.711 an Nicolas de Bertran de Balanda

 

Rhythm of Life (2009), W., v. Auenadler – Rosomachia, Zü.: Gestüt Westerberg

Sieger am 18. August in Vichy/Frankreich, Hcap, 1000m, €8.000

BBAG-Jährlingsauktion 2010, €16.000 an GHS

 

weiterlesen »
19.08.2016
Ausgabe 431 vom Donnerstag, 18.08.2016

Coolfighter (2008). W., v. Black Sam Bellamy – Cool Storm, Zü.: Stiftung Gestüt Fährhof

Sieger am 11. August in Tramore/Irland, Hürdenr. 3200m €7.995

BBAG-Herbstauktion 2009, €4.000 an Martin Rölke

 

Nantano (2013), H., v. Pour Moi – Nicolaia, Zü.: Jürgen Imm

Sieger am 12. August in Clairefontaine/Frankreich, 2400m, €12.500

 

weiterlesen »
13.08.2016
Ausgabe 430 vom Donnerstag, 11.08.2016

Salve Sicilia (2013), St., v. Soldier Hollow – Salve Aurora, Zü.: Gestüt Höny-Hof

Siegerin am 4. August in Clairefontaine/Frankreich, 1600m, €8.000

 

Moonlight Mole (2013), H., v. Mamool – Moonlight Symphony, Zü.: Gestüt Wittekindshof

Sieger am 5. August in Grosseto/Italien, 2200m, €5.000

BBAG-Jährlingsauktion 2014, €7.500

 

weiterlesen »

Pferde

26.08.2016
Ausgabe 432 vom Donnerstag, 25.08.2016

Im Aufeinandertreffen einiger der besten Pferde Nordamerikas gab es am Samstag im TVG Pacific Classic (Gr. I) über 2000 Meter vor über 40.000 Zuschauern in Del Mar mit California Chrome (Lucky Pulpit) einen souveränen Sieger. Der fünf Jahre alte Hengst gewann das mit einer Million Dollar dotierte Rennen mit Victor Espinoza im Sattel Start-Ziel mit fünf Längen Vorsprung auf die Champion-Stute Beholder (Henny Hughes), Rang drei im neunköpfigen Feld ging an Dortmund (Big Brown). Für den Dubai World Cup (G. I)-Sieger California Chrome war es beim 23. Start der 14. Sieg, er steigerte seine Gewinnsumme auf 13.652.250 Dollar. Im kommenden Jahr soll California Chrome nach dem Stand der Dinge bei Taylor Made als Deckhengst aufgestellt werden, ein wichtiges Ziel dieses Jahr wäre noch der Breeders‘ Cup Classic (Gr. I).

weiterlesen »
26.08.2016
Ausgabe 432 vom Donnerstag, 25.08.2016

Sie sind inzwischen selten geworden, aber es gibt sie noch, die hochdotierten Auktionsrennen in England. Am letzten Donnerstag wurden in York die Goffs Premier Yearling Stakes gelaufen, am Start waren auf der 1200 Meter Distanz 18 Zweijährige, die vergangenes Jahr im August in Doncaster im Ring waren. Gewonnen wurde das Rennen von der von Richard Hannon trainierten Stormy Clouds (Sir Prancealot), die damit auf einen Schlag rund 170.000 Euro verdiente. Es war bereits ihr neunter Start, erst sechs Tage zuvor war sie Dritte in einem Listenrennen geworden. Als Jährling hatte sie 24.000 Pfund gekostet. Die Favoritin Rusumaat (Arcano) aus dem Hamdan Al Maktoum-Imperium wurde Zweite. 

weiterlesen »
26.08.2016
Ausgabe 432 vom Donnerstag, 25.08.2016

Trotz einer Dotierung von 122.000 Euro gingen gerade einmal fünf Zweijährige am vergangenen Samstag in Deauville an den Start des Critérium du Fonds Européen de l’Elevage. Startberechtigt sind in diesem Listenrennen nur Nachkommen von EBF-prämienberechtigten Hengsten, also praktisch jeder. Ein von Trainer Mario Hofer bestens ausgesuchtes Rennen für seinen Schützling High Alpha (Fuissé), der nach 1600 Meter unter Christophe Soumillon den heißen Favoriten Brametot (Rajsaman) auf Rang zwei verwies.

weiterlesen »

Deckhengste

05.08.2016
Ausgabe 429 vom Donnerstag, 04.08.2016

Frankel (Galileo), bestens vom Start gekommener Deckhengst, hat jetzt auch in Japan seinen ersten Sieger gestellt. Die zwei Jahre alte Stute Soul Stirring, gezogen von Teruya Yoshidas Shadai Farm, hat am Samstag über 1800 Meter in Sapporo gewinne können. Sie ist eine Tochter der mehrfachen Gr. I-Siegerin Stacelita (Monsun), eine Dashing Blade-Enkelin, die in den USA und Frankreich erfolgreich war. Passenderweise wurde Soul Stirring von Christophe Lemaire geritten, der Stacelita zu mehreren großen Erfolgen gesteuert hatte. Von den weltweit zwölf bisher gestarteten Frankel-Zweijährigen haben neun gewonnen.

weiterlesen »
05.08.2016
Ausgabe 429 vom Donnerstag, 04.08.2016

Der Maine Chance-Deckhengst Querari (Oasis Dream) hat in Südafrika seinen ersten Gr. I-Sieger gestellt. Seine zwei Jahre alte Tochter Querari Falcon gewann in Greyville die über 1600 Meter führenden Thekwini Stakes gegen Dawn Calling (Trippi) und Sail (Philanthropist). Besitzer Adrian Van Vuuren hatte Querari Falcon, die bei jetzt drei Starts zweimal gewonnen hat, letzten August bei einer Auktion in Kapstadt für nur 90.000 Rand (ca. €5.800) gekauft.

Queraris Boxennachbar Silvano (Lomitas) stellte ebenfalls in Greyville einen Gr. I-Sieger, als sein Sohn Marinaresco den über 1800 Meter führenden Champions Cup gewann. Der drei Jahre alte Wallach hatte bisher schon zwei Gr. III-Rennen gewinnen können, war vor einigen Wochen im Durban July (Gr. I) Zweiter geworden. 

weiterlesen »
05.08.2016
Ausgabe 429 vom Donnerstag, 04.08.2016

Pride of Dubai (Street Cry), Sieger in Australien in den Blue Diamond Stakes (Gr. I) und den Sires Produce Stakes (Gr. I), wird im kommenden Jahr als Shuttle-Hengst in Irland aufgestellt. Der im September 2012 geborene Hengst ist nah verwandt zu den rechten Brüdern und erfolgreichen Vererbern Invincible Spirit (Green Desert) und Kodiac (Danehill). 

weiterlesen »

Personen

19.08.2016
Ausgabe 431 vom Donnerstag, 18.08.2016

Frankie Dettori, 45, hat einen weiteren Markstein in seiner ohnehin bemerkenswerten Karriere erreicht. Am Freitag gewann er sein 3.000 Rennen in Großbritannien, es war das letzte Rennen der Veranstaltung in Newmarket. Predilection (First Defence) hieß der Jubiläumssieger, John Gosden trainiert den Dreijährigen für Khalid Abdullah. Der Rekordmann auf der Insel ist Gordon Richards mit 4.870 Treffern vor Pat Eddery (4.633) und Lester Piggott (4.493). 

weiterlesen »
13.08.2016
Ausgabe 430 vom Donnerstag, 11.08.2016

Scheich Mohammed al Maktoum, 67, war Mitte Juli in Deutschland. Allerdings war der Herrscher von Dubai nicht in staatlicher Mission unterwegs und auch auf keiner Rennbahn, sondern, eigentlich kaum zu glauben, an den Krickenbecker Seen im niederrheinischen Nettetal. Für 23 Personen soll dort für ein Picknick ein weißer Pavillon aufgebaut worden sein, was vor allem Naturschützer auf die Barrikaden brachte, denn es handelt sich um ein geschütztes Gebiet. Warum der Scheich dort war und wie er auf diesen Platz gekommen ist, bleibt im Dunkeln. 

weiterlesen »
13.08.2016
Ausgabe 430 vom Donnerstag, 11.08.2016

Ryan Moore, anerkannt bester Jockey der Welt, nimmt eine kurze Auszeit. „Ich fühle mich etwas erschöpft und muss einige Tage pausieren“, ließ er verlautbaren. Moore ist vor kurzem zum vierten Mal Vater geworden, es war eine Tochter, die auf den Namen Heidi getauft wurde. Trainer Aidan O’Brien, für den Moore in erster Linie reitet, gab seine Erklärung für Moores Pause ab: „Er hat Probleme mit der Hüfte“, sagte er, „er ging zuletzt beim Gehen lahm.“ 

weiterlesen »

Auktionen

26.08.2016
Ausgabe 432 vom Donnerstag, 25.08.2016

Aus einer Zahl von Fohlen, die nicht einmal im vierstelligen Bereich liegt, einen Katalog von rund 250 Jährlingen höchster Qualität zusammenzustellen, ist für die Verantwortlichen der Baden Badener Auktions-Gesellschaft jedes Jahr ein mehr als schwieriger Job – auch wenn das Angebot in Iffezheim längst nicht mehr ausschließlich aus in Deutschland gezogenen Jährlingen besteht, mehrere renommierte ausländische Gestüte die Auktion inzwischen zum Absatz nutzen. Doch gibt es inzwischen kaum einen deutschen Züchter von Format, der die BBAG nicht als Marktplatz nutzt, bei von Jahr zu Jahr steigender Qualität. Viele Gestüte sind dazu übergegangen, zwar nicht den kompletten Jahrgang, aber etwa alle in Frage kommenden Hengste anzubieten, ohne jede Vorauswahl, der Kunde registriert und honoriert es dementsprechend.

weiterlesen »
26.08.2016
Ausgabe 432 vom Donnerstag, 25.08.2016

The BBAG Yearling Sale, which takes place next Friday at the sales complex next door to the racecourse at Iffezheim , is by far the most important thoroughbred sale in Germany and now attracts owners, trainers, agents and other buyers from all over the world. This year´s catalogue is arguably the strongest ever and the encouraging results from Deauville last week and from Goffs this week suggest that the sale will be a success. MD Carola Ortlieb reports that “the mood is very positive at present and we expect a strong sale; we have buyers coming from the USA, from Australia (including new people  who intend to have horses in training in Germany), Hong Kong and all the usual suspects from the U.K., Ireland, France  and Italy. The large number of promising younger stallions represented is a big advantage over previous years. ”

weiterlesen »
16.07.2016
Ausgabe 426 vom Donnerstag, 14.07.2016

Der Katalog für Deutschlands wichtigste Vollblutauktion, die BBAG-Jährlingsauktion am Freitag, 2. September in Iffezheim ist in dieser Woche online gegangen und kann unter www.bbag-sales.de eingesehen werden. Das Gesamtangebot umfasst 256 Jährlinge. Aktuelles Aushängeschild der BBAG ist Isfahan (Lord of England), ein 35.000-Euro-Kauf aus Iffezheim, Sieger am vergangenen Sonntag im IDEE 147. Deutschen Derby (Gr. I).  

weiterlesen »

Aufgalopp

26.08.2016
Ausgabe 432 vom Donnerstag, 25.08.2016

Der Mensch neigt dazu, zumal wenn er gesetzteren Alters ist, die Vergangenheit zu verklären. Wer behauptet, dass früher alles besser war, der stößt zumindest im deutschen Galopprennsport nicht durchgehend auf Widerstand. Der Tod von Walter Scheel, hochgeachteter Politiker, Alt-Bundespräsident und von 1982 bis 1991 Präsident des Galopper-Dachverbandes, ruft eine große Ära des deutschen Rennsports in Erinnerung. Schon der Ort, wo Scheel seine Bewerbung öffentlich machte, war beispielhaft für den damaligen Stellenwert des Turfs: Bei der Präsentation des „Galoppers des Jahres“, natürlich live in der Sportschau, Scheel war Studiogast.

In jener Zeit brummte es. Jede Saison wurden neue wirtschaftliche Bestmarken verkündet, die Zahl der Renntage schoss in die Höhe, gewettet wurde Jahr für Jahr mehr, es lohnte sich für Dunkelmänner sogar, Jockeys etwas zuzustecken, damit sie nicht ganz so eifrig zur Sache gingen. Galopprennen waren in – so oder so.

weiterlesen »

Rennsportindustrie

10.06.2016
Ausgabe 421 vom Donnerstag, 09.06.2016

Die englische Züchtervereinigung und die British Horseracing Authority (BHA) haben eine neue Kampagne unter dem Titel „#thisfillycan“ gestartet. Dabei wird der Kauf und Besitz von Stuten, sei es für den Rennstall oder die Zucht beworben. In England sind derzeit vierzig Prozent der im Training befindlichen Pferde Stuten. Das Ziel der Aktion ist es, diesen Anteil zu steigern. In den Köpfen der Züchter und Besitzer habe sich festgesetzt, dass man mit Hengsten mehr Geld verdienen würde, so die Initiatoren von #thisfillycan. Deshalb würden Stuten oft unter Wert verkauft.

weiterlesen »
08.04.2016
Ausgabe 412 vom Donnerstag, 07.04.2016

17 bisher lokale Gruppe-Rennen in Hong Kong werden zukünftig international anerkannt und werden, wenn denn alle Instanzen zustimmen, etwa auch in Auktions-Katalogen derart gekennzeichnet. Damit wird auch der in den letzten Jahren erfolgte sportliche Aufschwung in Hong Kong anerkannt.

Ein weiteres Land, das diesbezüglich in jüngster Zeit enorme Fortschritte gemacht hat, ist Südkorea. Fünf Rennen in diesem Land kommen auf eine Art Warteliste für Black Type-Rennen. Südkorea will im September zwei hochdotierte Rennen mit internationaler Blickrichtung ausschreiben. Man erwartet internationale Beteiligung und hofft auch auf europäische Starter. 

weiterlesen »

Vermischtes

26.08.2016
Ausgabe 432 vom Donnerstag, 25.08.2016

150.000 Euro 

betrugen die Platzeinsätze auf Le Cressonniere im Prix de la Nonette, insgesamt wurden bei der PMU 173.615 Euro gewettet. Da in Frankreich die Quote 10:10 in Frankreich nicht existiert, zahlte die Stute 11:10 auf Platz. 

weiterlesen »
26.08.2016
Ausgabe 432 vom Donnerstag, 25.08.2016

Traditionell findet während der Großen Woche 2016 auf dem Sportgelände des FV Iffezheim ein Fußballmatch zwischen dem RaceBets.com Galopp Dream Tream (Besitzer/Funktionäre) und den germantote.de Flying Horses (Trainer/Jockeys) statt. Ehemalige Profi-Fußballer, führende Besitzer/Züchter, Spitzenjockeys, Spitzentrainer und prominente Galoppsportfreunde haben sich für das Spiel angesagt.
Beginn ist am rennfreien Dienstag, dem 30.08.2016 ab 18.00 Uhr. Der Anstoß erfolgt 18.30 Uhr. Eintritt wird nicht erhoben, Spenden von den Zuschauern sind natürlich erwünscht. Die gesamten Spendeneinnahmen werden, wie in den Jahren zuvor, der Jockey-Unterstützungskasse zur Verfügung gestellt. Außerdem werden wieder wertvolle Preise verlost. Hauptpreis sind zwei Karten für den Champions-Club auf der Iffezheimer Rennbahn. 

weiterlesen »
26.08.2016
Ausgabe 432 vom Donnerstag, 25.08.2016

Fifth Avenue - Bad Doberan, 19. August

Die Fifth Avenue in ManhattanNew York City, ist eine der bekanntesten Straßen der Welt. Sie beginnt am Washington Square Park, auf der Höhe der 6. Straße, führt dann durch ganz Midtown Manhattan, bildet die östliche Begrenzung des Central Parks und endet in Harlem an der 142. Straße. Gemessen an den Mietpreisen gilt die Fifth Avenue als die teuerste Straße der Welt.

weiterlesen »

Statistiken

Ito mit Filip Minarik beim Sieg im 81. Gerling-Preis. Foto: Dr. Jens Fuchs
09.06.2016
Ausgabe 421 vom Donnerstag, 09.06.2016
RankingRatingPferdGeb.SexBesitzerTrainer
1129A Shin Hikari (JPN)2011HEishindo Co LtdMasanori Sakaguchi 
2126California Chrome (USA)2011HCalifornia Chrome LLCArt Sherman 
2126Winx (AUS)2011F
weiterlesen »