Top-Rennen

02.08.2015, Düsseldorf, 8. R., 157. Henkel-Preis der Diana - Deutsches Stuten-Derby, Gruppe I

05.07.2015, Hamburg, 8. R., 146. Deutsches Derby, Gruppe I

05.10.2014, Longchamp, 5. R., 93. Prix de L'Arc de Triomphe, Gruppe I

04.10.2014, Frankfurt, 6. R., Quotenhaus Frankfurt - BBAG Auktionsrennen, Kat. C

03.10.2014, Hoppegarten, 6. R., pferdewetten.de 24. Preis der Deutschen Einheit, Gruppe III

03.10.2014, Köln, 6. R., BHF-BANK-Herbst-Preis, Listenrennen

28.09.2014, Köln, 5. R., Stutenpreis des Gestüts Winterhauch, Listenrennen

28.09.2014, Köln, 6. R., 52. Preis von Europa, Gruppe I

Top-News

02.10.2014
Ausgabe 337 vom Donnerstag, 02.10.2014

Schon lange überfällig, der Rennbahncheck der Hauptstadtbahn Berlin-Hoppegarten. Unsere Tester waren beim letzten Renntag rund um den 124. Großen Preis von Berlin unterwegs und haben die Traditionsbahn unter die Lupe genommen. Jetzt steht mit dem pferdewetten.de 24. Preis der Deutschen Einheit das nächste Highlight und zugleich das Saisonfinale an. 

Allgemeines

 
Kontakt:

Rennbahn Hoppegarten GmbH & Co. KG

Goetheallee 1

15366 Hoppegarten

weiterlesen »
02.10.2014
Ausgabe 337 vom Donnerstag, 02.10.2014

Freitag, 3. Oktober

Dundalk/IRE

Diamond Stakes – Gr. III, 60.000 €, 3j. u, ält., 2150m (Sand)   

      

Samstag, 4. Oktober

Ascot/GB

Cumberland Lodge Stakes – Gr. III, 72.000 €, 3j. u. ält., 2400m       

Bengough Stakes – Gr. III, 84.000 €, 3j. u. ält., 1200m           

weiterlesen »
01.10.2014

Nicht nur für die Rennsportgemeinde, sondern auch für viele Berliner und Brandenburger, ist der Renntag am 3. Oktober in Hoppegarten "Kult". Neuer Partner (und Namensgeber) des Hauptrennens ist die pferdewetten.de AG. Das diesjährige große Saisonfinale in Hoppegarten wird nicht nur mit einer Live-Übertragung des rbb, sondern auch mit einem neuen Botschafter für Hoppegarten gekrönt.

Hier geht es zum kompletten Renntag mit allen Rennen, Pferden, Jockeys, Trainern und Infos: Klick!

weiterlesen »
01.10.2014

Das Turfjahr 2014 auf der Düsseldorfer Galopprennbahn auf dem Grafenberg geht zu Ende. Zum Abschluss findet am kommenden Sonntag (Beginn 13:00 Uhr) mit dem Renntag rund um den 94. Großer Preis der Landeshauptstadt Düsseldorf (beim Klick auf den Renntitel gibt es alle Infos!) noch einmal ein internationales Highlight statt.

Hier geht es zum kompletten Renntag mit allen Rennen, Pferden, Formen, Jockeys, Trainern und Infos: Klick!

weiterlesen »
01.10.2014

Am Samstag, den 4. Oktober ist es wieder soweit. Das traditionelle Quotenhaus Frankfurt – BBAG Auktionsrennen (beim Klick auf den Renntitel gibt es alle Infos!) findet wieder statt. Im Rahmen des Renntags der Gestüte gibt es allein in diesem Rennen, das für zweijährige Stuten ausgeschrieben ist, eine Gewinnsumme von 25.000 Euro, insgesamt steht über dem Rennen eine Dotierung von 52.000 Euro, denn insgesamt gibt es für die ersten sieben Plätze Geld. Angeführt wird das zehnköpfige Feld von der Stute Adele, die in England von Mark Johnston trainiert wird und für die internationale Note sorgt, aber auch sie ist bei einer Auktionen der Baden-Badener Auktionsgesellschaft (BBAG) durch den Ring gelaufen, was eine Grundvoraussetzung für die Teilnahme an diesen hochdotierten Rennen ist.   

Hier geht es zum kompletten Renntag mit allen Rennen, Pferden, Formen, Jockeys, Trainern und Infos: Klick!

weiterlesen »
30.09.2014

Der siebenmalige deutsche Championjockey Andrasch Starke steigt nach sechsmonatiger Verletzungspause erstmals beim Kölner Familien-Renntag am 3. Oktober im Weidenpescher Park in Köln wieder in den Rennsattel. Ein viel beachtetes Comeback des Siegreiters von Danedream bei ihren großen Erfolgen im Prix de l'Arc de Triomphe und den King George VI and Queen Elizabeth Stakes in Ascot, gleich sechsmal wird sich Starke in Köln in den Sattel schwingen. 

Hier geht es zum kompletten Renntag mit allen Rennen, Pferden, Formen, Jockeys, Trainern und Infos:Klick!

weiterlesen »
30.09.2014

Der Prix de l'Arc de Triomphe, der am kommenden Sonntag, 05. Oktober, in Longchamp gelaufen wird, ist das Rennen der Superlative, in dem 5 Millionen Euro an Preisgeldern auf der 2.400 Meter-Distanz zu gewinnen gibt, das sind 2.083 Euro pro Meter. Allein der Sieger bekommt  2.857.000 Euro. Rund 60.000 Zuschauer vor Ort und eine Milliarde in rund 45 Ländern auf dem Globus werden das Geschehen aus Paris verfolgen.

weiterlesen »
30.09.2014
Ausgabe 336 vom Donnerstag, 25.09.2014

Pferde im Gleichschritt: Karpino (rechts bzw. vorne) und Incantator. Foto: Susanne Wöhler - www.rennstall-woehler.dePferde im Gleichschritt: Karpino (rechts bzw. vorne) und Incantator. Foto: Susanne Wöhler - www.rennstall-woehler.de... bedeutet übersetzt so viel wie "Tanz oder Schritte zu Zweit“ und ist in der Regel der Höhepunkt eines Balletts. Hier zeigen die beiden Zweijährigen Karpino mit Fernando Guanti (rechts bzw. vorne) und Incantator mit Eduardo Pedroza eine Neuinterpretation auf der Trainingsbahn in Ravensberg.

weiterlesen »
30.09.2014

Auf der Galopprennbahn Neue Bult inHannover-Langenhagen steht am Sonntag, 5. Oktober (ab 12:30 Uhr), der nächste Renntag an: Klick zum Renntag! Die beliebten Handballspieler des TSV Hannover-Burgdorf, die "Recken", gestalten einen Teil des Rahmenprogramms und werden mit der gesamten Mannschaft vor Ort sein.
 
Rund 170.000 Euro werden an diesem Renntag ausgeschüttet: zwei mit jeweils 52.000 Euro dotierte BBAG Auktionsrennen (einmal über 1600 und das andere Mal über 2000 Meter) sowie ein mit 25.000 Euro dotiertes Internationales Listenrennen stehen dabei im Fokus. "BBAG Auktionsrennen" sind Rennen, die ausschließlich von Pferden bestritten werden, die bei einer Auktion der Baden Badener Auktionsgesellschaft (BBAG) bzw. deren Partner durch den Ring gegangen sind und für die eine entsprechende Gebuhr bezahlt worden ist. 

weiterlesen »
29.09.2014

Via Amerika, genauer über den dortigen Newsletter TDN, kam heute die Nachricht, dass Sea The Moon (Sea The Stars) im Lanwades Stud von Kirsten Rausing in Newmarket als Deckhengst aufgestellt wird. Der mit elf Längen Vorsprung überrragende Sieger im IDEE 145. Deutschen Derby hat insgesamt vier Rennen gewonnen, wurde anschließend im vom Schlenderhaner Ivanhowe (Soldier Hollow) gewonnen weiterlesen »

Turf-National-International

Rennen Rennkategorie Renn-Distanz Rennanalyse
28.09.2014, Köln, 52. Preis von Europa
EMPOLI (2010), H., v. Halling - Estefania v. Acatenango, Zü.: Gestüt Ebbesloh,...
Gruppe I 2.400 m Analyse
28.09.2014, Köln, Stutenpreis des Gestüts Winterhauch
DANCING SANDS (2011), St., v. Dubawi - Past the Post v. Danzig, Zü.: Myriad...
Listenrennen 1.600 m Analyse
28.09.2014, Köln, Preis des Porsche Zentrum Köln
SHERLOCK (2012), H., v. Areion - Sun Valley v. Lando, Zü. u. Bes.: Capricorn...
EBF-Rennen 1.600 m Analyse
28.09.2014, Köln, Preis der Spielkiste
1. Dragoslav, 2. El Zagal, 3. Kasuga Danon, 4. Librettista, 5. Foolproof, 6....
Kat. C/Agl. II 1.400 m
28.09.2014, Köln, Preis der Fleischhauer Franz-Unternehmen...
1. Sinaola, 2. Trigger Twist, 3. Earl of Heinz, 4. Classic Blues, 5. Lavolo, 6...
Kat. E/Agl. III 1.850 m

Rennen

02.10.2014
Ausgabe 337 vom Donnerstag, 02.10.2014

Freitag, 3. Oktober

Dundalk/IRE

Diamond Stakes – Gr. III, 60.000 €, 3j. u, ält., 2150m (Sand)   

      

Samstag, 4. Oktober

Ascot/GB

Cumberland Lodge Stakes – Gr. III, 72.000 €, 3j. u. ält., 2400m       

Bengough Stakes – Gr. III, 84.000 €, 3j. u. ält., 1200m           

weiterlesen »
01.10.2014

Nicht nur für die Rennsportgemeinde, sondern auch für viele Berliner und Brandenburger, ist der Renntag am 3. Oktober in Hoppegarten "Kult". Neuer Partner (und Namensgeber) des Hauptrennens ist die pferdewetten.de AG. Das diesjährige große Saisonfinale in Hoppegarten wird nicht nur mit einer Live-Übertragung des rbb, sondern auch mit einem neuen Botschafter für Hoppegarten gekrönt.

Hier geht es zum kompletten Renntag mit allen Rennen, Pferden, Jockeys, Trainern und Infos: Klick!

weiterlesen »
01.10.2014

Das Turfjahr 2014 auf der Düsseldorfer Galopprennbahn auf dem Grafenberg geht zu Ende. Zum Abschluss findet am kommenden Sonntag (Beginn 13:00 Uhr) mit dem Renntag rund um den 94. Großer Preis der Landeshauptstadt Düsseldorf (beim Klick auf den Renntitel gibt es alle Infos!) noch einmal ein internationales Highlight statt.

Hier geht es zum kompletten Renntag mit allen Rennen, Pferden, Formen, Jockeys, Trainern und Infos: Klick!

weiterlesen »

Deutsche Zucht im Ausland

26.09.2014
Ausgabe 336 vom Donnerstag, 25.09.2014

Leon Lusio (2011), H., v. It’s Gino – Lareda, Zü.: Richard Dengler

Sieger am 18. September in Saint-Cloud/Frankreich, 2000m, €12.500

BBAG-Herbstauktion 2012, €3.000 an Chris Richner Bloodstock

 

Highwayman (2011), H., v. Lomitas – High Country, Zü.: Anastasie Christiansen-Croy

Sieger am 19. September in Maisons-Laffitte/Frankreich, Verkaufsr., 2000m, €11.500

 

weiterlesen »
19.09.2014
Ausgabe 335 vom Donnerstag, 18.09.2014

Coolfighter (2008), W., v. Black Sam Bellamy – Cold Stream, Zü.: Stiftung Gestüt Fährhof

Sieger am 11. September in Clonmel/Irland, 2000m, €6.900

 

Aqua Ardens (2008), W., v. Nayef – Arduinna, Zü.: Gestüt Karlshof

Sieger am 11. September in Epsom/Großbr., 1400m, ca. €9.600

BBAG-Jährlingsauktion 2009, €130.000 an Shadwell Estate

 

weiterlesen »
12.09.2014
Ausgabe 334 vom Donnerstag, 11.09.2014

Quinell (2011), St., v. Sea The Stars – Quilanga, Zü.: Stiftung Gestüt Fährhof

Sieger am 31. August in Warschau/Polen, 2200m, ca.€2.500

 

Winafortune (2009), W., v. Königstiger – Win for us, Zü.: Stiftung Gestüt Fährhof

Sieger am 31. August in Aarau/Schweiz, Jagdr., 3600m, ca. €3.900

Ein Angebot der BBAG-Jährlingsauktion 2010

 

weiterlesen »

Pferde

30.09.2014

Der Prix de l'Arc de Triomphe, der am kommenden Sonntag, 05. Oktober, in Longchamp gelaufen wird, ist das Rennen der Superlative, in dem 5 Millionen Euro an Preisgeldern auf der 2.400 Meter-Distanz zu gewinnen gibt, das sind 2.083 Euro pro Meter. Allein der Sieger bekommt  2.857.000 Euro. Rund 60.000 Zuschauer vor Ort und eine Milliarde in rund 45 Ländern auf dem Globus werden das Geschehen aus Paris verfolgen.

weiterlesen »
29.09.2014

Via Amerika, genauer über den dortigen Newsletter TDN, kam heute die Nachricht, dass Sea The Moon (Sea The Stars) im Lanwades Stud von Kirsten Rausing in Newmarket als Deckhengst aufgestellt wird. Der mit elf Längen Vorsprung überrragende Sieger im IDEE 145. Deutschen Derby hat insgesamt vier Rennen gewonnen, wurde anschließend im vom Schlenderhaner Ivanhowe (Soldier Hollow) gewonnen weiterlesen »

27.09.2014
Ausgabe 336 vom Donnerstag, 25.09.2014

Kein Start in den Formen, aber als Favorit aufgemacht: Apoleon, der vier Jahre alte Wallach aus dem Schleusner-Stall war zumindest am Toto die Überrasschung vor dem "Halbblut-Derby" am letzten Sonntag in Hannover. Unter Insidern wurde schnell bekannt, dass der Ogatonango-Sohn zuvor bereits Reitpferde-Rennen in Cuxhaven und Doberan gewonnen hatte, damals hieß er noch Napoleon. Doch ein Einsatz unter den Regeln des Direktoriums wird hierzulande gezogenen Pferden nur gestattet, wenn ihr Name mit dem Anfangsbuchstaben der Mutter beginnt, das gilt auch für Halbblüter.

weiterlesen »

Deckhengste

29.09.2014

Via Amerika, genauer über den dortigen Newsletter TDN, kam heute die Nachricht, dass Sea The Moon (Sea The Stars) im Lanwades Stud von Kirsten Rausing in Newmarket als Deckhengst aufgestellt wird. Der mit elf Längen Vorsprung überrragende Sieger im IDEE 145. Deutschen Derby hat insgesamt vier Rennen gewonnen, wurde anschließend im vom Schlenderhaner Ivanhowe (Soldier Hollow) gewonnen weiterlesen »

26.09.2014
Ausgabe 336 vom Donnerstag, 25.09.2014

Will Take Charge (Unbridled’s Song), eines der Spitzenpferde des Jahrgangs 2010 in den USA, hat seine Karriere beendet. 2013 gewann er die Travers Stakes (Gr. I) und das Clark Handicap (Gr. I), war im Breeders‘ Cup Classic (Gr. I) nur eine Nase von Mucho Macho Man (Macho Uno) geschlagen. In der laufenden Saison gewann er das Oaklawn Handicap und war mehrfach auf Gr. I-Ebene platziert.  Will Take Charge wird auf der Three Chimneys Farm, die jetzt schon Co-Besitzer ist, als Deckhengst aufgestellt. 

weiterlesen »
26.09.2014
Ausgabe 336 vom Donnerstag, 25.09.2014

Der mehrfache Gr. I-Sieger Toronado (High Chaparral) im Besitz von Scheich Joaan Al Thani wird im kommenden Jahr im National Stud unweit von Newmarket als Deckhengst aufgestellt. Der vier Jahre alte Hengst, den Richard Hannon trainiert, hat bei elf Starts sechs Rennen gewonnen, darunter die Sussex Stakes (Gr. I), die Queen Anne Stakes (Gr. I), die Craven Stakes (Gr. III) und die Champagne Stakes (Gr. III).

weiterlesen »

Personen

26.09.2014
Ausgabe 336 vom Donnerstag, 25.09.2014

Das Feld für den Prix de l'Arc de Triomphe (Gr. I) am übernächsten Sonntag in Longchamp nimmt allmählich Konturen an. Am Mittwoch gab Jockey Gregory Benoist seine Wahl für das wichtigste Rennen des Jahres bekannt, er wird im Sattel von Ectot (Hurricane Run) sitzen, der bei seinem Comeback nach einer Verletzungspause den Prix Niel (Gr. II) gewinnen konnte.

weiterlesen »
26.09.2014
Ausgabe 336 vom Donnerstag, 25.09.2014

Andreas Suborics ist in Hong Kong in der Saison 2014/2015 vom Start gekommen. Vergangenen Sonntag gewann der Österreicher im Sattel von Oscar Miracle (Darci Brahma) das erste Rennen des Tages in Sha Tin und erzielte damit am dritten Renntag der Saison auch seinen ersten Treffer.

Mann des Tages war einmal mehr der Brasilianer Joao Moreira, der mit Kabayan (Haradasun) auch das Hauptereignis des Tages gewann, ein mit umgerechnet 220.000 Euro dotiertes Handicap über 2200 Meter gegen Beauty Flame (Footstepsinthesand) und  Dundonnell (First Defence). 

weiterlesen »
26.09.2014
Ausgabe 336 vom Donnerstag, 25.09.2014

Im Dezember soll in Hong Kong erstmals der „Longines World’s Best Jockey“ nach einer neugeschaffenen Punktewertung gekürt werden. Diese Wertung erstreckt sich auf die 100 Gruppe- oder Grade I-Rennen mit dem höchsten Rating weltweit in der Zeit vom 1. Dezember 2013 bis Ende November 2014. In Deutschland gehören der Große Preis von Berlin (Gr. I) und der Große Preis von Baden (Gr. I) dazu. Nach dem derzeitigen Stand liegen Christophe Soumillon und Joseph O’Brien punktgleich vor Ryan Moore

weiterlesen »

Auktionen

19.09.2014
Ausgabe 335 vom Donnerstag, 18.09.2014

Mit einer Attraktion kann die BBAG-Herbstauktion aufwarten, die in diesem Jahr am 17. und 18. Oktober auf dem Auktionsgelände durchgeführt. Zum ersten Mal in der deutschen Auktionsgeschichte kommt ein Schecke in den Ring. Es handelt sich um einen über das Gestüt Auenquelle angebotenen Jährlingshengst, dessen Vater I Was Framed auch Vater des populären Silvery Moon aus dem Stall von Mario Hofer ist. Nordlys, so der Name des jungen Hengstes, wird am Freitagabend mit der Katalognummer 22 versteigert.

weiterlesen »
18.09.2014
Ausgabe 335 vom Donnerstag, 18.09.2014

Vor der Auktion ist nach der Auktion: Während der Katalog für die BBAG-Herbstauktion am 17. und 18. Oktober unter www.bbag-sales.de gerade rausgekommen ist, gilt es noch eine besondere Aktion des Pferdetransportunternehmens Taxi4Horses von Günther Schmidt im Nachklang der erfolgreichen BBAG-Jährlingsauktion nachzutragen. Denn für die 56 Jährlinge, die das Unternehmen zur Auktion hin-  und für die 37, die es nach der Auktion weggefahren hat, bedankt sich Taxi4Horses.com mit einer Spende von 930 Euro (10 Euro je Pferd), die an die Nachwuchsförderung des Galoppsports - die Jockeyschule in Köln - gehen.

weiterlesen »
05.09.2014
Ausgabe 333 vom Donnerstag, 04.09.2014

 

Großes internationales Interesse bei der BBAG-Jährlingsauktion: Viele Interessenten boten auch per Handy mit - nur die Agenten waren vor Ort. www.galoppfoto.de - Sarah BauerGroßes internationales Interesse bei der BBAG-Jährlingsauktion: Viele Interessenten boten auch per Handy mit - nur die Agenten waren vor Ort. www.galoppfoto.de - Sarah Bauer„Das“, sagte Andreas Jacobs und deutete auf einen heftig bietenden jungen Mann mit einem Handy am Ohr, „ist der Tierarzt von Claudio Pizarro. Die wollen das Pferd unbedingt haben.“ Und sie haben es am Ende bekommen, die Nummer 111, eine Fährhofer Poet's Voice-Stute aus der Walayta, Weltmeister Thomas Müller ist der Co-Besitzer, die Herren agieren in unter dem Label „Gute Freunde Partnership“.

Pizarro und Müller gehörten damit zu einer äußerst illustren und aktiven Käufer-und Bieterschar, die sich am Dienstag bei besten äußeren Bedingungen in Iffezheim eingefunden hatten. Es mögen gut und gerne 25 individuelle Nationen gewesen sein, die vor Ort waren und die hohen Erwartungen der Baden-Badener Auktionsgesellschaft (BBAG) wurden auch voll und ganz erfüllt. Als sich nach über zwölf Stunden auch das letzte Pferd zugeschlagen wurde, war ein neuer Rekord erzielt worden.

weiterlesen »

Aufgalopp

26.09.2014
Ausgabe 336 vom Donnerstag, 25.09.2014

Die öffentliche Wahrnehmung des Galopprennsports wird wesentlich durch TV-Beiträge geprägt, wie sie unlängst auf RTL zu sehen waren.  Die Große Woche in Baden-Baden wurde als ein Stelldichein von älteren Herrschaften dargestellt, die vornehmlich Schmuck und Hüte spazieren führen, Pferde waren eher nicht zu sehen. Die Bussi-Gesellschaft gibt sich die Ehre. Der Rennsport ist halt kompliziert und erklärungsbedürftig, die vierbeinigen Hauptdarsteller werden häufig ausgetauscht, Superstars, die über Jahre die Szene beherrschen und zudem eine gute Story bieten – Danedream war dafür ein gutes Beispiel – sind selten.

weiterlesen »

Rennsportindustrie

26.09.2014
Ausgabe 336 vom Donnerstag, 25.09.2014

Die Rennsport Management GmbH (RSM), Betreiber der Pferdewetten-Plattform winrace und Dienstleister auf den Trabrennbahnen in Hamburg-Bahrenfeld und Gelsenkirchen wird die Aktivitäten zum Jahresende einstellen. In einer Pressemitteilung wird dies mit der „Untätigkeit der Behörden beim Vollzug geltender Gesetze gegenüber illegalen Wettanbietern“ begründet. „Die Situation lässt es nicht zu, das Unternehmen seriös und wirtschaftlich tragbar zu führen“, heißt es weiter. Hinter der RSM steht die Hamburger Familie Herz. Damit ist insbesondere die Zukunft der beiden genannten Trabrennbahnen mehr als unsicher. 

weiterlesen »
17.09.2014
Ausgabe 334 vom Donnerstag, 11.09.2014

German Tote, die Tochtergesellschaft der wichtigsten deutschen Rennvereine  und der französische Wett-Multi PMU präsentieren (in Zusammenarbeit mit dem Dortmunder Rennverein und dem Neusser Reiter- und Rennverein) den Herbst-Zauber 2014! 

Stattliche 566.000 Euro an Rennpreisen sind an elf Renntagen zu verdienen. Nach dem Erfolg des Winter-Märchens, des Frühlings-Erwachens und der Sommer-Brise kommen Besitzer, Trainer und Reiter also auch beim Herbst-Zauber in den Genuss attraktiver Prämien. 

Los geht es bereits am Dienstag, 7. Oktober in Dortmund, das Finale ist am Dienstag, 30. Dezember in Neuss. German Tote und die PMU wünschen allen Aktiven Hals & Bein! 

Die Termine:

Dortmund, Dienstag, 07. Oktober 2014 (Sand)

weiterlesen »
28.08.2014
Ausgabe 331 vom Donnerstag, 28.08.2014

Bei der Großen Woche in Baden-Baden geben sich an den sieben Renntagen (vom 30. August bis 8. September) die vierbeinigen Stars der Szene auf der Rennbahn Iffezheim die Ehre. Und auch die Wetter werden wieder voll auf ihre Kosten kommen, dafür sorgt German Tote, die Tochtergesellschaft der wichtigsten Rennvereine. Und zwar mit einer ganzen Reihe von Attraktionen.

weiterlesen »

Vermischtes

30.09.2014
Ausgabe 336 vom Donnerstag, 25.09.2014

Pferde im Gleichschritt: Karpino (rechts bzw. vorne) und Incantator. Foto: Susanne Wöhler - www.rennstall-woehler.dePferde im Gleichschritt: Karpino (rechts bzw. vorne) und Incantator. Foto: Susanne Wöhler - www.rennstall-woehler.de... bedeutet übersetzt so viel wie "Tanz oder Schritte zu Zweit“ und ist in der Regel der Höhepunkt eines Balletts. Hier zeigen die beiden Zweijährigen Karpino mit Fernando Guanti (rechts bzw. vorne) und Incantator mit Eduardo Pedroza eine Neuinterpretation auf der Trainingsbahn in Ravensberg.

weiterlesen »
26.09.2014
Ausgabe 336 vom Donnerstag, 25.09.2014

Großbritannien wird zum Ende des Jahres die Fegentri, die internationale Vereinigung der Amateurrennreiter verlassen und somit keine Reiter zu den dementsprechenden Rennen schicken. Als Grund dafür wird angegeben, dass jeweils nur ein Reiter bzw. eine Reiterin zu der jährlichen Serie angemeldet werden können. Die Briten wollen die Rennen auf eine breitere personelle Basis stellen, mehr Reitern eine Teilnahme ermöglichen und bevorzugt als „Team GB“ auftreten, statt immer nur den oder die gleichen Reiter zu entsenden. 

weiterlesen »
26.09.2014
Ausgabe 336 vom Donnerstag, 25.09.2014

... lebende Fohlen wurden bis Mitte September 2014 in den USA registriert, womit nach Angaben des Jockey-Clubs rund 90 Prozent aller in diesem Jahr geborenen Vollblüter abgedeckt sind. Es sind 1,4 Prozent weniger Geburten im Vergleich zu 2013. 

weiterlesen »

Statistiken

01.09.2014
Ausgabe 332 vom Montag, 01.09.2014
PlatzNameStarterStartsSiegerSiege2.Pl.3.Pl.Gewinn-Sieg%
summe
1Sea The Stars (IRE) 2006251300462.40060
2Lord of England (GER) 20034916816221922459.42413.1
3High Chaparral (IRE) 1999146171284420.62019.67
weiterlesen »
01.09.2014
Ausgabe 333 vom Donnerstag, 04.09.2014
 STALLIONSiegerStarterSieger/StarterSiegeStartsGewinnsumme
1Showcasing174043%25124£255,630
2Rip Van Winkle72133%1049£245,776
3Zebedee206033%26202£231,918
4Fast Company144630%19151£213,211
5Starspangledbanner71258%935£195,689
weiterlesen »
01.09.2014
Ausgabe 333 vom Donnerstag, 04.09.2014
HengstStartsSiegeGewinnsumme
Galileo574106£5,256,579
Invincible Spirit794118£1,945,182
Shamardal55090£1,600,244
Oasis Dream60786£1,432,787
Dutch Art43352£1,394,701
weiterlesen »