Top-Rennen

03.08.2014, Düsseldorf, 7. R., 156. Henkel-Preis der Diana - Deutsches Stuten-Derby, Gruppe I

06.07.2014, Hamburg, 8. R., IDEE 145. Deutsches Derby, Gruppe I

21.04.2014, Hannover, 7. R., Großer Preis von Rossmann, Listenrennen

21.04.2014, Köln, 7. R., Karin Baronin von Ullmann - Schwarzgold-Rennen, Gruppe III

20.04.2014, Hoppegarten, 7. R., Preis von Dahlwitz, Listenrennen

13.04.2014, Düsseldorf, 6. R., wettenleip Preis der Dreijährigen, Listenrennen

13.04.2014, Düsseldorf, 8. R., wettenleip Frühjahrs-Meile, Gruppe III

Top-News

20.04.2014
Ausgabe 312 vom Donnerstag, 17.04.2014

Der jüngste Nachwuchs von Graf und Gräfin Stauffenberg direkt nach der Geburt: Hengstfohlen von Cacique aus der Flames to Dust (29.03.) und ein Hengst von Naaqoos aus der Gallivant. Fotos: www.stauffenberg.comDer jüngste Nachwuchs von Graf und Gräfin Stauffenberg direkt nach der Geburt: Hengstfohlen von Cacique aus der Flames to Dust (29.03.) und ein Hengst von Naaqoos aus der Gallivant. Fotos: www.stauffenberg.comIn der Osterausgabe präsentieren wir ein lange Fohlenliste, für die es keine große Vorrede braucht.  Gruppesiegerinnen wie Enora und Monami präsentieren ihren prominenten Nachwuchs ebenso wie die Stuten vieler kleiner Züchter, alle sind in unserer Datenbank angelegt und anklickbar. Viele Fotos machen das Ganze bunt!

weiterlesen »
19.04.2014

Nach der großen Zuschauerresonanz in den vergangenen beiden Jahren veranstaltet der 1. FC Köln gemeinsam mit dem Kölner Renn-Verein den FC-Renntag bereits zum dritten Mal. Das galoppsportliche Highlight ist das Karin Baronin von Ullmann - Schwarzgold-Rennen (Gr. III, Dotierung €55.000, 1600m, für 3-jährige Stuten. Die kompletten Infos zum Renntag gibt es hier: Klick!

Erstes Gr.-Rennen der Saison mit internationaler Note

weiterlesen »
19.04.2014

Am Ostermontag, 21. April (ab 13 Uhr) geht der Hannoversche Rennverein e.V. mit dem "Hannover 96-Renntag" und einem attraktiven Programm in die neue Saison: es gibt spannenden Rennsport mit edlen Galoppern, dazu viele Aktionen mit den Bundesligaspielern von Hannover 96. Die Infos zum rennsportlichen Programm gibt es hier: Klick!

weiterlesen »
19.04.2014

Die Saison 2014 auf der Galopprennbahn in München-Riem startet nach 172 Tagen Pause am Ostermontag. Zum Aufgalopp stehen ab 14.10 Uhr sieben Prüfungen auf dem Programm, in denen interessante Gastpferde auf starke einheimische Vertreter treffen. Hier geht es zum kompletten Rennprogramm mit allen Infos: Klick

weiterlesen »
19.04.2014
Ausgabe 312 vom Donnerstag, 17.04.2014

... benötigte Scheich Fahad Al Thani am vergangenen Wochenende für die 42-km-Distanz beim Marathon in London (ca. 16.000 Starter). Er führte das achtköpfige Qatar Racing Team an, das aus ihm, sechs seiner Trainer und Manager David Redvers stammte. Letzterer absolvierte die Strecke in erstklassigen 3:15,05 Stunden, bester Trainer war David Simcock mit 4:10,05 Stunden. Die Herren liefen für wohltätige Zwecke und so kam für Racing Welfare eine knapp sechsstellige Pfund-Summe zusammen.

weiterlesen »
19.04.2014
Ausgabe 312 vom Donnerstag, 17.04.2014

Wenn in Köln beim Dachverband die Verteilung der Renntermine ansteht, dann geht das oft alles andere als harmonisch zu. Denn eigentlich soll es nicht mehr als zwei Rennveranstaltungen an einem Tag geben, "Entzerrung" ist das Stichwort. Abgesehen von Feiertagen wie Ostermontag oder dem 1. Mai. Ob es vor 100 Jahren bereits eine Stelle gegeben hat, die deutschlandweit die Termine koordiniert, entzieht sich unserer Kenntnis - wohl eher nicht. Am 19. April 1914, das war damals der Sonntag nach Ostern, fanden gleich auf sieben Bahnen Rennen statt.

Der Turf boomte damals in Deutschland, Rennen wurden überall und nirgends abgehalten. Selbst wenn die Saison in jenem schicksalsträchtigen Jahr bereits im Sommer beendet wurde - wir werden noch darauf zurückkommen - gab es Veranstaltungen auf 95 verschiedenen Bahnen. Manche waren natürlich unter dem Stichwort "tiefste Provinz" abzuhandeln.

weiterlesen »
19.04.2014
Ausgabe 312 vom Donnerstag, 17.04.2014

Wido Neuroth, einer der profilierten Trainer in Skandinavien mit deutschen Wurzeln, hat am Donnerstag im norwegischen Ovrevoll seinen 1000. Sieger gesattelt. Verantwortlich dafür war Simian im 3. Rennen der Veranstaltung. Der in Duisburg geborene Neuroth arbeitet seit 1972 in Norwegen, war dort vielfache Championtrainer und hat 19 Derbys in Skandinavien gewonnen. Er ist ein häufiger Gast auf deutschen Rennbahnen, zu seinen hiesigen Gruppe-Siegern zählten Appel au Maitre (Starborough), Kill the Crab (Petorius) und Wildvogel (Windlauf).

weiterlesen »
19.04.2014

3600 Zuschauer weilten am Karfreitag trotz des seinem Namen Ehre machenden Aprilwetters bei der Saisoneröffnung auf der Galopprennbahn in der Bremer Vahr. Bei bester Stimmung erlebten sie acht spannende Galopprennen. Star des Tages war die von Dominik Moser in Schneverdingen trainierte Gracia Directa, die im „Preis der German Tote Wettschule“ erfolgreich für anstehende große Aufgaben im In- und Ausland probte. In Spitzenrennen antreten dürfte zukünftig auch der Sieger des „George C. Muhle Gedächtnis-Rennen“. Hier präsentierten sich einige drei Jahre alte Pferde, die Kandidaten für das wichtigste deutsche Galopprennen, das 145. Idee Deutsche Derby, sind.

weiterlesen »
18.04.2014

Das Osterwochenende bietet sich hervorragend an, um mit der Familie einen Kurzurlaub auf der Rennbahn zu verbringen. Die riesigen Rasenflächen auf der Galopprennbahn in Hoppegarten laden zum gemütlichen Picknick ein, inklusive Unterhaltungsprogramm für die ganze Familie. Der Osterhase ist natürlich mit von der Partie und hoppelt fröhlich über das Gelände. Für die Jüngsten gibt es kleine Osterhasen zum Streicheln und eine große Schoko-Ostereiersuche im Riesen-Strohhaufen. Der Rennbahn-Kindergarten ermöglicht es, dass während die Eltern einige Rennen verfolgen oder bei Live-Musik im Biergarten entspannen, ihre Kleinsten kostenlos vom Hoppegartener Kindergartenpersonal betreut werden.

Hier gibt es alle Infos zum Renntag: Klick!

Sportlicher Globetrotter 

weiterlesen »
18.04.2014
Ausgabe 312 vom Donnerstag, 17.04.2014

... auf der Rennbahn in Düsseldorf. Irgendwie passend zu Ostern. Den vierbeinigen Busch hat www.klatuso.com - Klaus-Jörg Tuchel entdeckt.

weiterlesen »

Turf National

Datum Rennkategorie Renn-Distanz Rennanalyse
18.04.2014, Bremen, Preis der GolfRange Bremen Kat. F 2.200 m
18.04.2014, Bremen, Preis der German Tote Wettschule Kat. E 1.200 m
18.04.2014, Bremen, BBAG-Frühjahrsauktion jetzt anmelden-Ren... Kat. E 1.400 m
18.04.2014, Bremen, Pastorius.de-Rennen Kat.D/Agl. III 1.200 m
18.04.2014, Bremen, Preis der Wettannahme ALBERS Kat. F/Agl. IV 2.400 m
18.04.2014, Bremen, George C. Muhle Gedächtnis-Rennen Kat. D 2.100 m
18.04.2014, Bremen, Preis der Besitzervereinigung für Vollbl... Kat.D/Agl. III 2.200 m
18.04.2014, Bremen, Maxios.de-Rennen Kat.D/Agl. III 1.600 m
13.04.2014, Düsseldorf, wettenleip Frühjahrs-Meile Gruppe III 1.600 m Analyse
13.04.2014, Düsseldorf, wettenleip Preis der Dreijährigen Listenrennen 1.500 m Analyse

Turf International

Datum Rennkategorie Renn-Distanz Rennanalyse
17.04.2014, Newmarket, Abernant Stakes Gruppe III 1.200 m Analyse
17.04.2014, Newmarket, Craven Stakes Gruppe III 1.600 m Analyse
17.04.2014, Newmarket, Earl of Sefton Stakes Gruppe III 1.800 m Analyse
16.04.2014, Newmarket, Nell Gwyn Stakes Gruppe III 1.400 m Analyse
15.04.2014, Saint-Cloud, Prix Penelope Gruppe III 2.100 m Analyse
14.04.2014, Avenches, Poule d'Essai Altersgewichtsrennen 1.600 m
13.04.2014, Curragh, Big Bad Bob Gladness Stakes Gruppe III 1.400 m Analyse
13.04.2014, Longchamp, Prix de la Grotte Gruppe III 1.600 m Analyse
13.04.2014, Longchamp, Prix de Fontainebleau Gruppe III 1.600 m Analyse
13.04.2014, Rom, Premio Carlo Chiesa Gruppe III 1.200 m Analyse

Aufgalopp

20.03.2014
Ausgabe 308 vom Donnerstag, 20.03.2014

Der Kontrast zwischen den rennsportlichen Großereignissen, die aktuell oder in der jüngeren Vergangenheit die Schlagzeilen der Fachpresse beherrscht haben, könnte nicht größer sein. Gemeint sind das "Festival" in Cheltenham und der "Carnival" in Dubai. Beides irgendwie Kunstnamen und demnach austauschbar. Das "Festival", in England, ein absoluter Publikumsmagnet, eine trotz der horrenden Preise durchaus volksnahe Veranstaltung, aber durchaus nicht frei von Kritik, insbesondere auf Grund des enormen Unfallrisikos von Mensch und Tier. Gerade in diesem Jahr füllte die Zahl der verletzten Jockeys eine ganze Krankenhaus-Etage und es gab, wie immer, auch tote Pferde zu beklagen. Man kann darüber trefflich streiten, in auf den Inseln allerdings ist der Hindernissport eigentlich außerhalb jeder Diskussion. Er ist authentisch.

weiterlesen »

Deckhengste

19.04.2014
Ausgabe 312 vom Donnerstag, 17.04.2014

Gleich der erste Starter des im Derrinstown Stud von Shadwell in Irland stehenden Arcano (Oasis Dream) hat gewonnen. Am vergangenen Freitag gewann der von John Gosden für Hamdan Al Maktoum trainierte Kasb ein 1000-m-Rennen im englischen Newbury. Der junge Hengst war als Fohlen von Shadwell bei Tattersalls für 160.000gns. gekauft worden und war damit der höchste Zuschlag für Arcano in diesem Segment. Der Hengst, zweijährig Sieger u.a. im Prix Morny (Gr. I) und in den July Stakes (Gr.

weiterlesen »
17.04.2014
Ausgabe 312 vom Donnerstag, 17.04.2014

Der erste Nachkomme des Harzburger Deckhengstes Amico Fritz (Fasliyev), eine Stute, kam am 18. März auf dem Hof von Birgit Hinz zur Welt, Züchter ist der Stall Equus Maximus. Sie wurde auf den Namen Acampora getauft, nach der Sängerin Irene Acampora, die in der Oper "L'Amico Fritz" mitgesungen hat. Einer der Mitbesitzer verdient sein Geld mit klassischer Musik, deshalb auch die Namensgebung. In dieser Branche ist ja bekanntlich auch Amico Fritz' Besitzer Alexander Pereira zuhause.

weiterlesen »
16.04.2014
Ausgabe 312 vom Donnerstag, 17.04.2014

Der bislang im Gestüt Ohlerweiherhof stationierte Deckhengst Touch Down (Dashing Blade), der, wie berichtet, nach Frankreich gewechselt ist, wird jetzt dort im Haras du Pont d'Ouillly aufgestellt. Seine Decktaxe wurde auf €1.000 festgesetzt. Ganz gezielt soll er auch in der in Frankreich so florierenden Halbblutzucht eingesetzt werden, in diesem Segment beträgt der Tarif €600.

weiterlesen »

Personen

19.04.2014
Ausgabe 312 vom Donnerstag, 17.04.2014

Wido Neuroth, einer der profilierten Trainer in Skandinavien mit deutschen Wurzeln, hat am Donnerstag im norwegischen Ovrevoll seinen 1000. Sieger gesattelt. Verantwortlich dafür war Simian im 3. Rennen der Veranstaltung. Der in Duisburg geborene Neuroth arbeitet seit 1972 in Norwegen, war dort vielfache Championtrainer und hat 19 Derbys in Skandinavien gewonnen. Er ist ein häufiger Gast auf deutschen Rennbahnen, zu seinen hiesigen Gruppe-Siegern zählten Appel au Maitre (Starborough), Kill the Crab (Petorius) und Wildvogel (Windlauf).

weiterlesen »
17.04.2014
Ausgabe 312 vom Donnerstag, 17.04.2014

Andrasch Starke drehte am vergangenen Samstag in Hanshin groß auf. In einem Gr. II-Rennen errang er Rang drei, gewann zudem drei Rennen im Rahmenprogramm. Wenn alles nach Plan läuft, wird der Champion am 4. Mai in Köln, dem Tag des Gerling-Preises wieder in den Sattel steigen. In den von der Favoritin Harp Star (Deep Impact) gewonnenen 1000 Guineas blieb Starke mit seinem Ritt Nishino Mitisirube (Taiki Shuttle), einer krassen Außenseiterin, unplatziert. Eduardo Pedroza musste am Wochenende wegen einer Sperre pausieren.   

weiterlesen »
15.04.2014
Ausgabe 311 vom Donnerstag, 10.04.2014

Jadey Pietrasiewicz, 29, ist ins Profilager gewechselt. Die Niederländerin war seit Jahren die erfolgreichste Amateurreiterin ihres Landes, reitet mit großen Erfolg auch in den Nachbarländern Belgien, Frankreich und natürlich Deutschland, wo sie stets in der Spitzengruppe der Amateurrennreiterinnen zu finden war.

weiterlesen »

Rennen

18.04.2014
Ausgabe 312 vom Donnerstag, 17.04.2014

Lamool (2007), W., v. Mamool - Limara, Zü.: Martina und Wilhelm Lohmann

Sieger am 10. April in Ludlow/Großbr., Jagdr.-Hcap, 4000m, ca. €10.000

Ein Angebot der BBAG-Jährlingsauktion 2008

 

Silsol (2009), W., v. Soldier Hollow - Silveria, Zü.: Gestüt Hof Iserneichen

Sieger am 11. April in Ayr/Großbr., Hürden-Hcap, 4000m, ca. €10.000

weiterlesen »
15.04.2014
Ausgabe 312 vom Donnerstag, 17.04.2014

Sonntag, 20. April

Mailand/ITY

Premio Ambrosiano – Gr. III, 61.600 €, 4j. u. ält., 2000m

mit Nabucco, Tr.: Ralf Rohne


Montag, 21. April

Longchamp/FR

Prix Noailles – Gr. III, 80.000 €, 3j., 2100m

weiterlesen »
10.04.2014
Ausgabe 311 vom Donnerstag, 10.04.2014

Samstag, 12. April

Navan/IRE

P W McGrath Memorial Ballysax Stakes – Gr. III, 60.000 €, 3j., 2000m

 

Newbury/GB

Aon Greenham Stakes – Gr. III, 72.000 €, 3j. 1400m

Dubai Duty Free Finest Surprise Stakes – Gr. III,  72.000 €, 4j. u. ält., 2400m

Dubai Duty Free Stakes – Gr. III, 72.000 €, 3j. Stuten, 1400m

weiterlesen »

Pferde

18.04.2014
Ausgabe 312 vom Donnerstag, 17.04.2014

Opium Bullet (Royal Applause), der drei Jahre alte jüngere Bruder des Kultpferdes Overdose (Starborough), gab am vergangenen Sonntag in Bratislava/Slowakei ein erfolgreiches Jahresdebut. Als 18:10-Favorit sicherte er sich ein 1400m-Rennen gegen fünf Gegner. Jaroslav Linek saß im Sattel des von Josef Roszival trainierten Hengstes, der vor einem Jahr auf der Breeze Up Sale von Tattersalls immerhin 215.000gns gekostet hatte.

weiterlesen »
18.04.2014
Ausgabe 312 vom Donnerstag, 17.04.2014

In den USA standen am vergangenen Wochenende finale Vorprüfungen auf das Kentucky Derby (Gr. I) auf dem Programm. Dabei gab es in dem mit einer Million Dollar dotierten Arkansas Derby (Gr. I) in Oaklawn Park eine dicke Überraschung, als sich aus dem Stall von Trainer Todd Pletcher der 41:1-Außenseiter Danza (Street Boss) unter Joe Bravo bei seinem erst vierten Start souverän gegen Ride on Curlin (Curlin) und den Favoriten Bayern (Offlee Wild) durchsetzte. Danza stammt aus einer French Deputy-Tochter, ist Halbbruder zum Gr. III-Sieger Majestic Harbor (Rockport Harbor).

weiterlesen »
18.04.2014
Ausgabe 312 vom Donnerstag, 17.04.2014

Einen bemerkenswerten Erfolg gab es am vergangenen Sontag in Sha Tin/Hong Kong für den drei Jahre alten Bullish Smart (Soldier Hollow) aus der Zucht des Gestüts Röttgen. Der Wallach, der früher auf den Namen Diskus registriert war, gewann ein 1000-m-Griffin Race für Nachwuchspferde. Bemerkenswert war vor allem die Quote, den der von Tony Cruz trainierte Sohn der Desabina ging unter Joao Moreira für nur 12:10 an den Start, acht Pferde liefen in dem HK$750.000 (ca.

weiterlesen »

Rennbahnen

19.04.2014

Nach der großen Zuschauerresonanz in den vergangenen beiden Jahren veranstaltet der 1. FC Köln gemeinsam mit dem Kölner Renn-Verein den FC-Renntag bereits zum dritten Mal. Das galoppsportliche Highlight ist das Karin Baronin von Ullmann - Schwarzgold-Rennen (Gr. III, Dotierung €55.000, 1600m, für 3-jährige Stuten. Die kompletten Infos zum Renntag gibt es hier: Klick!

Erstes Gr.-Rennen der Saison mit internationaler Note

weiterlesen »
18.04.2014

Das Osterwochenende bietet sich hervorragend an, um mit der Familie einen Kurzurlaub auf der Rennbahn zu verbringen. Die riesigen Rasenflächen auf der Galopprennbahn in Hoppegarten laden zum gemütlichen Picknick ein, inklusive Unterhaltungsprogramm für die ganze Familie. Der Osterhase ist natürlich mit von der Partie und hoppelt fröhlich über das Gelände. Für die Jüngsten gibt es kleine Osterhasen zum Streicheln und eine große Schoko-Ostereiersuche im Riesen-Strohhaufen. Der Rennbahn-Kindergarten ermöglicht es, dass während die Eltern einige Rennen verfolgen oder bei Live-Musik im Biergarten entspannen, ihre Kleinsten kostenlos vom Hoppegartener Kindergartenpersonal betreut werden.

Hier gibt es alle Infos zum Renntag: Klick!

Sportlicher Globetrotter 

weiterlesen »
16.04.2014
Ausgabe 312 vom Donnerstag, 17.04.2014

Über die Pläne der Stadt Frankfurt auf dem Gelände der Frankfurter Rennbahn ein DFB-Leistungszentrum zu errichten, haben wir ausführlich berichtet, s. unter Verweise beim Kontakt Frankfurt! Nach ersten Erklärung hatte es danach ausgesehen, als ob in Niederrad nur noch bis 2016 Rennen stattfinden würden, die Hippodrom GmbH als Betreiber der Rennbahn hielt dagegen und pochte auf die Einhaltung eines 25-jährigen Pachtvertrages. Nun gibt es eine gemeinsame Presseerklärung der Stadt und der Hippodrom GmbH, die zumindestens darauf hinweist, dass die Argumentation der Galopper nicht ganz von der Hand zu weisen ist. Nachfolgend die Pressemitteilung im Wortlaut:

weiterlesen »

Rennsportindustrie

17.04.2014
Ausgabe 312 vom Donnerstag, 17.04.2014

Die Zahlen sind in der Summe immer noch beeindruckend, doch ist die Tendenz negativ: Frankreichs Wettmulti PMU musste in den ersten drei Monaten des Jahres 2014 einen Rückgang von 7,4 Prozent bei den Wetten auf französische Rennen gegenüber dem Vergleichszeitraum des vergangenen Jahres hinnehmen. Dass unter dem Strich immer noch eine Gewinnsteigerung erzielt wurde, lag an den Zuwächsen bei den Sportwetten, beim Online-Poker und bei den Wetten auf ausländische Pferderennen. Wobei das letztere Angebot, auch in Deutschland, gegenüber 2013 ausgeweitet wurde und wird.

weiterlesen »
04.04.2014
Ausgabe 310 vom Donnerstag, 03.04.2014

Qipco Holding, der Mischkonzern aus Katar im Besitz der Al Thani-Familie, weitet seine Sponsorship auf Irland aus. Ab diesem Jahr wird das Unternehmen die Irish Champion Stakes (Gr. I) unterstützen. Das Rennen wird am 13. September über 2000 Meter in Leopardstown gelaufen und in der Dotierung von €750.000 auf €1 Mio. angehoben. Qipco ist seit geraumer Zeit der wichtigste Sponsor des englischen Rennsports, wo der Champions Day in Ascot sowie eine Reihe weiterer Gr. I-Rennen unterstützt werden.

weiterlesen »
03.04.2014
Ausgabe 310 vom Donnerstag, 03.04.2014

Englische und chinesische Regierungsvertreter haben am Mittwoch ein Gesetz unterzeichnet, nach dem ab sofort Pferde ohne Beschränkungen und größere Quarantänezeiten von England nach China ausgeführt werden können. Zu diesem Zweck war Zhi Shuping, der chinesische Minister für Importe, extra nach Newmarket gereist, stattete dabei auch Frankel im Banstead Manor Stud einen Besuch ab. Die englische Vollblutindustrie hofft in naher Zukunft auf verstärkte Präsenz von chinesischen Kunden.

weiterlesen »

Vermischtes

15.04.2014
Ausgabe 312 vom Donnerstag, 17.04.2014

German Racing Review heißt eine neue Website, auf der die wichtigsten Rennen des deutschen Turfs plus züchterische Hintergründe der Sieger in englischer Sprache zu sehen und zu lesen sind. Die Rennbahnbilder werden von englischen Kommentatoren besprochen. Allerdings ist dieser Dienst kostenpflichtig, man ist beim "Premium Package", bei dem man 220 Rennen sehen kann, mit 350 Pfund dabei. Ob dies eine Geschäftsidee ist, bleibt abzuwarten, zumal heutzutage die Bilder über Wettanbieter relativ problemlos zu bekommen sind. 

weiterlesen »
10.04.2014
Ausgabe 311 vom Donnerstag, 10.04.2014

Mit dem ersten Grupperennen des Rennjahres, der wettenleip Frühjahrs-Meile (Gr. III, 1600m, Dotierung €55.000, für 4-jährige und ältere Pferde), die am Sonntag auf dem Düsseldorfer Grafenberg gelaufen wird, startet RaceBets.com die Aktion "Beste Quote garantiert" in allen Black Type-Rennen. Bei "Best Odds Guaranteed", oder wie die Aktion im deutschen nun heißt, "Beste Quote garantiert", erhöht RaceBets den gewetteten Festkurs nämlich dann, wenn der Toto-Kurs am Ende höher als dieser ist. RaceBets steigert im Tagesmarkt also alle Auszahlungen auf gewonnene Festkurse, sofern diese unter der endgültigen Sieg-Quote im Rennergebnis liegen.

 

weiterlesen »
05.04.2014
Ausgabe 310 vom Donnerstag, 03.04.2014

Television Games Network (TVG), in den USA in 36 Millionen Haushalten empfangbar, wird an diesem Wochenende mit die Rennen in Hong Kong in ihr System einspeisen. Bei den Live-Übertragungen aus Sha Tin und Happy Valley kann von TVG-Kunden in die Pools in Hong Kong gewettet werden. Ein entsprechender mehrjähriger Kontrakt wurde mit dem Hong Kong Jockey Club geschlossen.

Die dortige Integrität der Rennen, hohe Umsätze und starke Felder seien auch für Kunden aus Nordamerika von Interesse, hieß es in einer offiziellen Erklärung.

weiterlesen »

Statistiken

26.12.2013
Ausgabe 297 vom Donnerstag, 26.12.2013
 SireYOBGrandsireRunnersWinnersWinsPlacedPlacesBTW%W/RTotal £
1GALILEO1998Sadler's Wells1043546371117341.955.417
2MONTJEU1996Sadler's Wells821623331004201.038.090
3NEW APPROACH2005Galileo11114709481.055
4MONSUN1990Konigsstuhl248111020133420.607
5TEOFILO2004Galileo4417181642239382.618
weiterlesen »
26.12.2013
Ausgabe 297 vom Donnerstag, 26.12.2013
 NameStarterStartsSiegerSiege2.Pl.3.Pl.GewinnsummeSieg%
1Areion, b.H. 19957338632454841524.33511.66
2Silvano, b.H. 19962610811171512451.05015.74
3Big Shuffle (USA), db.H. 19847239031415154434.19510.51
4Soldier Hollow (GB), db.H. 20004119120352817411.19918.32
5Tertullian (USA), F.H. 19955330426452940403.77914.80
weiterlesen »
19.12.2013
Ausgabe 296 vom Donnerstag, 19.12.2013
 SireYOBGrandsireRunnersWinnersWinsPlacedPlacesBTWBTPGWGP%W/RTotal £
1INVINCIBLE SPIRIT1997Green Desert1014249411493111842732.384
2KODIAC2001Danehill74385325168140251617.193
3FOOTSTEPSINTHESAND2002Giant's Causeway82375134160351145762.612
4HOLY ROMAN EMPEROR2004Danehill70334826135353147669.886
5ACCLAMATION1999Royal Applause72324327133171644720.915
weiterlesen »